https://www.badisches-tagblatt.de/spielerwahl/index.html
Aus zwei wird eins - sonst ändert sich nichts
10.12.2019 - 09:50 Uhr
Baden-Baden/Bühl (red) - Das Badische Tagblatt hat seine Lokalredaktionen Bühl und Baden-Baden personell zusammengeführt. Die neue Lokalredaktion Baden-Baden/Bühl produziert von nun an sowohl den Bühler als auch den Baden-Badener Lokalteil.

Beide Lokalausgaben bleiben erhalten, so dass sich für die Leserinnen und Leser nichts ändert: Das BT ist in Bühl und Umgebung auch in Zukunft vor Ort, begleitet die aktuellen Geschehnisse, berichtet wie gewohnt aktuell und hintergründig.

Bis Mitte Februar 2020 arbeitet die Lokalredaktion in der Stephanienstraße 1-3 im Zentrum Baden-Badens, dann zieht sie um in den Verlagsneubau im Gebiet "Oos-West" gegenüber dem Baden-Badener Bahnhof.

Die Bühler Telefonnummern sind noch bis Jahresende erreichbar und werden nach Baden-Baden umgeleitet. Die Durchwahlen der Redakteurinnen und Redakteure der Lokalredaktion Baden-Baden/Bühl sind in beiden Ausgaben auf der Seite vier (Was - Wo - Wann) im Lokalteil zu finden. Die E-Mail-Adresse der Lokalredaktion lautet redbad@badisches-tagblatt.de.

Zum Leiter der Lokalredaktion Baden-Baden/Bühl haben Chefredaktion, Geschäftsführung und Gesellschafter Harald Holzmann (Foto) ernannt. Der 52-Jährige leitet seit 2016 die Lokalredaktion Baden-Baden und ist nun auch für den Lokalteil Bühl verantwortlich. Stellvertreter sind Sarah Reith und Joachim Eiermann.

Fotos: red/Archiv

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Baden-Baden
Familienangelegenheit in der ´Herzensstadt´

13.12.2019
Deborah Dobbratz im "guten Stress"
Baden-Baden (moe) - Deborah Dobbratz (Foto: moe) ist im Stress. Das Festnetztelefon, Handy und E-Mails - gefühlt bimmelt alles zeitgleich. "Das ist guter Stress", sagt die 28-Jährige, die sich als ISK-Juniorchefin in dritter Generation um Organisation der Sportler-des-Jahres-Gala kümmert. »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

Die SPD möchte die Kita-Gebühren in Baden-Württemberg abschaffen und dafür eine Volksabstimmung durchsetzen. Wie würden Sie sich bei dem Votum entscheiden?

Für die Abschaffung.
Gegen die Abschaffung.
Das weiß ich nicht.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz