https://www.badisches-tagblatt.de/spielerwahl/index.html
Verstöße nach schwerem Unfall
Verstöße nach schwerem Unfall
10.12.2019 - 16:40 Uhr
Karlsbad (red) - Nach einem schweren Verkehrsunfall auf der A8 bei Karlsbad hat die Autobahnpolizei am Dienstagmorgen zahlreiche Verstöße gegen die Einhaltung der Rettungsgasse festgestellt.

Zuvor war der Fahrer eines 3,5-Tonners gegen 9.45 Uhr mit Planen-Aufbau an einem Stauende kurz vor der Anschlussstelle Karlsbad in Fahrtrichtung Karlsruhe auf einen stehenden Lkw aufgefahren. Der Mann wurde in seinem Klein-Lkw eingeklemmt und konnte von der Feuerwehr erst nach einer halben Stunde befreit werden. Er kam schwer verletzt mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik. Der Fahrer des beteiligten Lkw, dessen Fahrzeug noch fahrbereit ist, blieb unverletzt.

Wie die Polizei mitteilt, habe sich in der Folge ein längerer Stau in Richtung Karlsruhe bis zur Anschlussstelle Pforzheim West von über zehn Kilometern Länge gebildet. Seit 11.25 Uhr stehen der linke wie auch der mittlere Fahrstreifen wieder zur Verfügung.

Verkehrsteilnehmer melden Verkehrssünder

Verkehrsteilnehmer meldeten laut Polizei daraufhin der Autobahnpolizei viele Pkw-Fahrer, die verbotswidrig die Rettungsgasse nutzten. Die Verkehrssünder hätten schließlich an der Vollsperrung gestanden und zusätzlich für Probleme bei der Heranführung von Rettungs- und Bergungskräften gesorgt. Zur Überwachung und Ahndung dieser Verstöße seien aktuell zusätzliche Beamte der Verkehrsüberwachung im Einsatz, heißt es vonseiten der Polizei.

Foto: Aaron Klewer/Einsatz-Report24

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Mannheim
Rausgeworfene Gäste kehren mit Waffen zurück

30.11.2019
Mit Waffen in die Disko
Mannheim (lsw) - Nach ihrem Rauswurf aus einer Diskothek in Mannheim wollten sich zehn Männer erneut Einlass verschaffen - ausgerüstet mit Baseballschlägern, Stöcken und Metallstangen rückten sie auf dem Clubgelände an. Das hatten die Sicherheitsleute bereits verrammelt (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Baden-Baden
Kontrolle auf A5: Fahrverbote drohen

25.11.2019
Fahrverbote drohen
Baden-Baden (red) - Nachdem die Polizei am Sonntagmorgen Geschwindigkeitsmessungen auf der A5 durchgeführt hat, steht nun einigen Autofahrern unangenehme Post ins Haus. In dem kontrollierten Abschnitt sind rund 400 Verstöße festzustellen gewesen (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Bühl
Verstöße durch Unwissenheit

23.11.2019
Verstöße durch Unwissenheit
Bühl (naf) - Handlich und praktisch: E-Scooter sind nun auch in ländlicheren Gebieten auf dem Vormarsch. Einmal nicht aufgepasst, schon rasen sie auf dem Johannesplatz an einem vorbei - das sollte allerdings nicht mehr passieren. Die Kreisverkehrswacht zieht eine erste Bilanz (Foto: dpa). »-Mehr
Gernsbach
Zoll und Bundespolizei auf Baustelle

21.11.2019
Zoll und Polizei auf Baustelle
Gernsbach (uj) - Auf der Baustelle in der Friedrichstraße rückten am Mittwoch Beamte von Zoll, Bundes- und Landespolizei an. Geprüft wurde der Neubau der größeren Wohnanlage. Auffälligkeiten konnten bislang nicht festgestellt werden, die Auswertung der Unterlagen dauert an (Foto: vgk). »-Mehr
Stuttgart
AfD-Meldeportal: Keiner ist zuständig

20.11.2019
AfD-Meldeportal: Keiner zuständig
Stuttgart (lsw) - Das AfD-Meldeportal "Faire Schule" kann vorerst nicht auf mögliche datenschutzrechtliche Verstöße hin untersucht werden. Weder Landtagsverwaltung noch Landesdatenschutzbeauftragter sind eigenen Angaben zufolge dafür zuständig (Foto: dpa). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

Die SPD möchte die Kita-Gebühren in Baden-Württemberg abschaffen und dafür eine Volksabstimmung durchsetzen. Wie würden Sie sich bei dem Votum entscheiden?

Für die Abschaffung.
Gegen die Abschaffung.
Das weiß ich nicht.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz