https://www.badisches-tagblatt.de/spielerwahl/index.html
Baden-Baden führt Mängelmelder ein
Baden-Baden führt Mängelmelder ein
14.12.2019 - 12:33 Uhr
Baden-Baden (red) - Wilde Müllablagerungen, verschmutzte Altglascontainerplätze und überquellende Papierkörbe: Zur weiteren Umsetzung des Konzepts " Sauberes Baden-Baden" wird nun, auf Initiative des städtischen Eigenbetriebes Umwelttechnik, ein sogenannter Mängelmelder eingeführt.

Ab sofort ist dieser digitale Baden-Badener Mängelmelder online. Unter www.baden-baden.de/buergerservice oder direkt unter maengelmelder.baden-baden.de können Bürger jederzeit, also rund um die Uhr, eine Mängelmeldung übermitteln. Vorerst ist diese Meldung begrenzt auf die Kategorien wilde Müllablagerung, verschmutzte Altglascontainerstandplätze oder überquellende Papierkörbe in der Innenstadt. In nächster Zukunft ist geplant, das Spektrum zu erweitern, um weitere Mängel melden zu können wie beispielsweise defekte Straßenlaternen, Straßenschäden und einiges mehr.

Der festgestellte Mangel lässt sich laut Umwelttechnik mühelos und leicht verständlich auf der städtischen Internetseite über das Handy direkt vor Ort oder über den PC von zu Hause aus eintragen. Nutzer müssen sich mit einer gültigen E-Mail-Adresse einwählen, über die auch die weiteren Kontakte mit der Verwaltung erfolgen. Zunächst gilt es, den Ort des entdeckten Mangels auf einer interaktiven Karte einzutragen. Dann folgt die Zuordnung zu einer der aufgeführten Kategorien. Anschließend geht es um eine kurze Beschreibung des Mangels.

Derjenige, der den Mangel gemeldet hat, erhält eine Eingangsbestätigung durch die Stadtverwaltung. Diese sollte über den Button "veröffentlichen" bestätigt werden. Nur so ist gewährleistet, dass der Mangel, ohne persönlichen Daten, für alle Nutzer auf der interaktiven Karte sichtbar wird. Durch die Veröffentlichung hat jeder die Möglichkeit, über den Mängelmelder den aktuellen Bearbeitungsstatus zu verfolgen. Sobald der Mangel behoben ist, gibt es zudem eine direkte Information durch die zuständigen Sachbearbeiter.

Fragen zum Thema Mängelmelder beantworten Abfallberater unter der Telefonnummer (0 72 21) 93 28 28.

Symbolfoto: Patrick Pleul/dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Baden-Baden
Alarm beim SWR

13.12.2019
Alarm beim SWR
Baden-Baden (red) -In einem Gebäude des SWR in der Ernst-Becker-Straße hat sich am Mittwoch gegen 14.30 Uhr Rauch in einem Abwasserschacht entwickelt. In der Folge mussten alle Personen das Gebäude verlassen. Der Brandherd von der Feuerwehr gelöscht (Foto: bewa). »-Mehr
Baden-Baden
IS-Terroristin aus Baden-Baden frei

13.12.2019
IS-Terroristin aus Baden-Baden frei
Baden-Baden (red) - Eine 33-jährige Deutsche aus Baden-Baden, die im Sommer vom Oberlandesgericht Stuttgart unter anderem wegen Mitgliedschaft in der Terrororganisation Islamischer Staat zu einer Haftstrafe verurteilt wurde, ist gestern aus der Haft entlassen worden (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Baden-Baden
Vor Trinkhalle gegen Baum geprallt

13.12.2019
Vor Trinkhalle gegen Baum geprallt
Baden-Baden (red) - In den frühen Freitagmorgenstunden ist eine Autofahrerin in der Kaiserallee von der Straße abgekommen und im Bereich der Trinkhalle gegen einen Baum gefahren. Den Beamten schlug bei der Unfallaufnahme deutlicher Alkoholgeruch entgegen (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Stuttgart
Weiße Weihnachten im Südwesten?

13.12.2019
Weiße Weihnachten im Südwesten?
Stuttgart (lsw) - Nach dem Wintereinbruch im Südwesten zum Ende der Woche fragt sich vielleicht der eine oder andere: Gibt es Chancen auf weiße Weihnachten? Ein Meteorologe des Deutschen Wetterdienstes dämpft jedoch die Hoffnungen. Der Schneefall sei nur von kurzer Dauer (Foto: dpa). »-Mehr
Tuttlingen
Viele Unfälle durch Schnee und Glätte

13.12.2019
Viele Unfälle durch Schnee und Glätte
Tuttlingen (lsw) - Schneebedeckte Straßen und Glätte haben am Freitag in Baden-Württemberg - vor allem auf der Schwäbischen Alb und im Schwarzwald - zu Verkehrsunfällen geführt. Auf der A7 gab es starke Beeinträchtigung. Die meisten Unfälle verliefen laut Polizei glimpflich (Foto: dpa). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

Jeder dritte Deutsche hat nach eigenen Angaben nicht ausreichend für das Alter vorgesorgt. Fühlen Sie sich beim Thema Altersvorsorge gut vorbereitet?

Ja.
Nein.
Das weiß ich nicht.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz