https://www.badisches-tagblatt.de/spielerwahl/index.html
42 Tage für Bürokratie
42 Tage für Bürokratie
20.12.2019 - 07:20 Uhr
Stuttgart (lsw) - Vereine in Baden-Württemberg müssen durchschnittlich 42 Tage pro Jahr aufwenden, um die Vorgaben für Bürokratie und Datenschutz zu erfüllen. "Die bürokratischen Lasten werden immer mehr", kritisiert der Normenkontrollrat in einer umfangreichen Studie.

"Vieles wird als unnötig empfunden, die Akzeptanz wird geringer." Mit annähernd 50 Vorschlägen an das Land will der Rat das Vereinsleben der Sportler, Musiker und Narren erleichtern. So sollte ein Ehrenamtsbeauftragter die Interessen der Vereine vertreten und als Ansprechpartner auftreten, schlägt das unabhängige Beratergremium vor.

Datenschutz, Steuerrecht und Auflagen

Ein typischer Verein habe 6,5 Stunden wöchentlich mit Bürokratie zu tun, heißt es in der Studie. Vor allem Datenschutz- und Steuerrecht sowie die Auflagen bei der Genehmigung von Festen kosteten Zeit, Geduld und Nerven. "Die Belastung durch Bürokratie kann als eine der zentralen Herausforderungen für Vereine in den nächsten Jahren betrachtet werden", mahnt der Normenkontrollrat.

Fast jeder zweite Baden-Württemberger engagierte sich dem sogenannten Freiwilligensurvey zufolge 2014 ehrenamtlich. Es gibt zwischen Mannheim und dem Bodensee mehr als 11.300 Sportvereine, ebenso etliche Musik- und Kulturvereine.

Symbolfoto: Patrick Seeger/dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Gaggenau
Nachfolger vergeblich gesucht

20.12.2019
Hausarztpraxis in Ottenau schließt
Gaggenau (mm) - Dr. Andreas Rabe schließt Ende Januar 2020 aus Altersgründen seine Hausarztpraxis in Ottenau in der Furtwänglerstraße 24. Trotz intensiver Suche war es dem 67-jährigen Allgemeinmediziner in fünf Jahren nicht gelungen, einen Nachfolger zu finden (Foto: slma). »-Mehr
Baden-Baden
Es weihnachtet in New York mit Musik von Fabian Joosten

20.12.2019
Fabian Joostens Musik in New York
Baden-Baden (red) - Mit dem weihnachtlichen "The White Messengers" hat der Baden-Badener Komponist Fabian Joosten (Foto: Bongartz) jetzt den Sprung über den Großen Teich geschafft. Das Stück erlebte kürzlich seine US-Uraufführung in New York. Das Publikum war angetan. »-Mehr
Gernsbach
Belzemärtel spielen in europäischer Brauchtumsliga

20.12.2019
In europäischer Brauchtumsliga
Gernsbach (friz) - Die Belzemärtel waren wieder in Reichental unterwegs. Die furchteinflößenden Gesellen wurden von dem Niederländer Arnold Jan Scheer mit der Kamera begleitet. Der Volkskundler war aus Amsterdam angereist, um den Auftritt der Belzemärtel zu dokumentieren (Foto: Zapf). »-Mehr
Berlin
Vom Klimapaket bis zur Bonpflicht

19.12.2019
Merkel behält die Ruhe
Berlin (bms) - Wenige Tage vor Weihnachten steht Kanzlerin Angela Merkel den Abgeordneten eine Stunde lang Rede und Antwort. Es ist das fünfte Mal seit der Neuauflage der Großen Koalition. Dabei lässt sich Merkel wie gewohnt nicht aus der Ruhe bringen (Foto: von Jutrczenka/dpa). »-Mehr
Bühl
Musikalischer Balsam für die Seele

18.12.2019
Balsam für die Seele
Bühl (cn) - Wenige Tage vor Weihnachten bescherten die Petersburger Sängerknaben dem Bühler Publikum mit einem glanzvollen Kirchenkonzert in der Kirche St. Peter und Paul ein wunderbares Geschenk. Die russischen Gäste gastierten zum 19. Mal in Bühl (Foto: cn). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

Experten befürchten, dass sich das Coronavirus weiter ausbreiten könnte. Haben Sie Angst vor der Lungenkrankheit?

Ja.
Nein.
Das weiß ich nicht.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz