https://www.badisches-tagblatt.de/spielerwahl/index.html
Rund 2,8 Millionen Christbäume verkauft
Rund 2,8 Millionen Christbäume verkauft
23.12.2019 - 08:10 Uhr
Bad Honnef (dpa) - In Deutschland sind in diesem Jahr rund 29,8 Millionen Weihnachtsbäume verkauft worden und damit in etwa so viele wie zu Weihnachten 2018. Auch Preisniveau und Umsatz seien stabil geblieben, teilte der Hauptverband der deutschen Holzindustrie (HDH) in Bad Honnef mit.

Für 2018 hatte der Verband den Umsatz mit Weihnachtsbäumen mit 715 Millionen Euro angegeben. Der beliebteste Weihnachtsbaum sei nach wie vor die Nordmanntanne mit einem Marktanteil von 75 Prozent. Es habe 2019 keine nennenswerten Preissteigerungen gegeben, hieß es weiter.

Ein Grund: Immer mehr preisaggressive Anbieter drängten auf den Markt und verkauften die Bäume tendenziell preiswerter als traditionelle Anbieter. Wegen des trockenen Sommers seien die Bäume in diesem Jahr im Schnitt kleiner. Weiter gestiegen sei der Anteil von Öko-Bäumen und Weihnachtsbäumen im Topf.

Zugenommen habe auch die Zahl der online bestellten Bäume. Die Zahl der verkauften Weihnachtsbäume hat laut HDH in den vergangenen Jahren kontinuierlich zugenommen, von rund 29 Millionen 2010 auf jetzt 29,8 Millionen. Neben der wachsenden Zahl der Singlehaushalte hätten der Trend zum Zweitbaum und die Weihnachtsdekoration in den Innenstädten dazu beigetragen.

Foto: Sina Schuldt/dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Freiburg
Weihnachtsbäume im Visier von Ganoven

10.12.2019
Weihnachtsbäume im Visier
Freiburg (lsw) - Diebe und Vandalen haben im Südwesten auch Weihnachtsbäume ins Visier genommen. In Freiburg wurde in der Innenstadt ein rund acht Meter hoher Weihnachtsbaum geklaut, in Backnang beschmierten Vandalen rund 300 Bäume mit Buttersäure (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Baden-Baden
Alle Jahre wieder: Weihnachtlicher Lichterglanz

05.11.2019
Vorweihnachtlicher Lichterglanz
Baden-Baden (red) - Drei Teams der Stadtwerke mit insgesamt neun Mitarbeitern sind derzeit unterwegs, um in der Innenstadt von Baden-Baden (Foto: pr) für die vorweihnachtliche Beleuchtung zu sorgen. Alle Girlanden und Sterne werden von insgesamt 45000 Lichtpunkten erleuchtet. »-Mehr
Gaggenau
Was blieb, das hat in einen Koffer gepasst

10.09.2019
Als Gaggenau verwüstet wurde
Gaggenau (red) - "Heute bin ich 89 Jahre alt, habe drei Kinder, sechs Enkel, zehn Urenkel. Ich wünsche mir, dass dies alles nicht vergessen wird", sagt Maritta Herrmann. Sie berichtet vom 10. September 1944, jenem Sonntag, als Gaggenau zum ersten Mal im Bombenhagel unterging (Foto: Senger). »-Mehr
Straßburg
Besonderer Zauber und Lichterglanz

01.12.2014
"Weihnachts-Hauptstadt" Straßburg
Straßburg (tr) - In Sélestat soll im Jahr 1521 der erste Weihnachtsbaum der Welt gestanden haben. Vielleicht sind im Elsass die Christbäume deshalb besonders bunt und der Ehrgeiz groß, auf dem Place Kleber in Straßburg den größten "Sapin de Noël" Europas aufzustellen (Foto: tr). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

Jeder dritte Deutsche hat nach eigenen Angaben nicht ausreichend für das Alter vorgesorgt. Fühlen Sie sich beim Thema Altersvorsorge gut vorbereitet?

Ja.
Nein.
Das weiß ich nicht.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz