https://www.badisches-tagblatt.de/spielerwahl/index.html
Vandalismus in Gaggenau
Vandalismus in Gaggenau
23.12.2019 - 18:26 Uhr
Gaggenau (red) - Die Gaggenauer Polizei ist nach mehreren Fällen von Vandalismus auf der Suche nach einem Täter oder einer Tätergruppe. Bei den Taten wurden in der Nacht zum Sonntag unter anderem Weihnachtsschmuck sowie die Verglasung einer Haltestelle demoliert.

Bei dem Streifzug wurde die Verglasung einer Bushaltestelle in der Michelbacher Straße eingeworfen. Ferner demolierten der oder die Täter in der Körnerstraße, der Lilienstraße sowie dem Wiesenweg mehrere dort aufgestellte Blumentöpfe, Weihnachtsfiguren sowie allgemeinen Weihnachtsschmuck. Die Polizei schätzt den angerichteten Sachschaden auf etwa 1.500 Euro.

Im Krokusweg wurde ein beleuchteter Weihnachtsstern entwendet und in der Veilchenstraße die Fassade eines Anwesens mit einem verfassungsfeindlichen Zeichen beschmiert.

Zeugen und Geschädigte gesucht

Bislang sind den Ermittlern des Polizeireviers Gaggenau acht Geschädigte bekannt. Wer Hinweise zu verdächtigen Personen geben kann oder wem ebenfalls Eigentum beschädigt oder entwendet wurde, setzt sich bitte persönlich oder unter der Rufnummer (0 72 25) 9 88 70 mit den Beamten des Polizeireviers Gaggenau in Verbindung.

Symbolfoto: Stefan Puchner/dpa/Archiv

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Ötigheim
Grillstelle am Badplatz wird entfernt

05.12.2019
Grillstelle wird entfernt
Ötigheim (as) - Die Grillstelle am "Alten Badplatz" in Ötigheim, vor zehn Jahren von den damaligen Ministranten im Rahmen der 72-Stunden-Aktion gebaut, ist Geschichte. Sie wird über den Winter entfernt. Seit Jahren häuften sich Beschwerden über Vandalismus und Verschmutzung (Foto: av). »-Mehr
Baden-Baden
Umweg mit ´E.T.´ oder Begegnungen der unheimlichen Art

21.11.2019
"Blitzer"-Platz kein Gehweg
Baden-Baden (fvo)- Rätsel gefällig? Es sieht aus wie ein Gehweg, es fühlt sich an wie ein Gehweg, doch es ist kein Gehweg. Es ist Privatgelände und darum darf dort auch der Blitzeranhänger seine Arbeit verrichten. Auch, wenn Fußgänger dann auf die Straße genötigt werden (Foto: Eichner). »-Mehr
Gaggenau
Damit das Zwitschern nicht verstummt

18.11.2019
Zwitschern soll nicht verstummen
Gaggenau (er) - Rund 20 Mitglieder des Vogelschutz- und Zuchtvereins Ottenau und Umgebung trafen sich am Selbergel zur Reinigung und Katalogisierung der Nisthöhlen. Aufgeteilt in vier Gruppen machten sie sich an die Arbeit: Rund 130 Stationen warteten auf sie (Foto: Rohwer). »-Mehr
Karlsruhe
Reifen von 23 Postautos zerstochen

26.10.2019
Reifen von 23 Postautos zerstochen
Karlsruhe (lsw) - Die Reifen von gleich 23 Postautos sind Vandalismus zum Opfer gefallen. Auf dem Parkplatz des Zustell-Stützpunktes Stutensee bei Karlsruhe seien in der Nacht von Donnerstag auf Freitag fast 30 Reifen zerstochen worden, teilte die Polizei mit (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Rastatt
Regelwerk für Schulhöfe

02.10.2019
Regelwerk für Schulhöfe
Rastatt (ema) - Die Stadt zieht weiter die Daumenschrauben an, um Vandalismus, Vermüllung und Störungen durch Lärm einzudämmen. Der Verwaltungs- und Finanzausschuss beschloss eine Benutzungssatzung für das Gelände der 13 Schulen sowie der Sporthallen (Foto: ema). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

Die SPD möchte die Kita-Gebühren in Baden-Württemberg abschaffen und dafür eine Volksabstimmung durchsetzen. Wie würden Sie sich bei dem Votum entscheiden?

Für die Abschaffung.
Gegen die Abschaffung.
Das weiß ich nicht.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz