https://www.badisches-tagblatt.de/spielerwahl/index.html
Vollbremsung: Fahrgast in Bus verletzt
Vollbremsung: Fahrgast in Bus verletzt
27.12.2019 - 11:02 Uhr
Baden-Baden (red) - Ein Busfahrer hat an Heiligabend in Baden-Baden eine Vollbremsung machen müssen, weil ihm ein Autofahrer die Vorfahrt nahm. Ein Fahrgast wurde verletzt. Die Polizei bittet nun um Hinweise auf den Autofahrer.

Wie die Polizei am Freitag mitteilte, war der Busfahrer gegen 6.40 Uhr auf der Rheinstraße stadteinwärts unterwegs und wollte in die Bushaltestelle "Dreieichenkapelle" einfahren.

Zur gleichen Zeit wollte ein Autofahrer aus der Gutenbergstraße nach links in die Rheinstraße einbiegen. Da die Ampel ausgeschaltet war, galten die üblichen Verkehrsregeln. Allerdings missachtete der Autofahrer die Vorfahrt des heranfahrenden Busses. Der Busfahrer konnte einen Unfall nur dadurch verhindern, dass er voll bremste.

Dadurch wurde eine 47 Jahre alte Frau aus dem Sitz geschleudert und leicht verletzt. Die Frau wurde ins Krankenhaus gebracht.

Der Unfallverursacher bei dem es sich laut Zeugenangaben mutmaßlich um einen weißen VW-Caddy mit Rastatter Kennzeichen handelte, fuhr weiter.

Die Polizei bittet unter der Telefonnummer (07221) 6800 um Hinweise zum Unfallhergang oder -verursacher.

Symbolfoto: Sarah Gallenberger/BT

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Sinzheim
Kind verletzt im Linienbus

12.12.2019
Kind verletzt im Linienbus
Sinzheim (red) - Ein zehnjähriger Junge hat sich am Mittwochnachmittag bei einem Unfall in einem Linienbus am Kopf verletzt. Zuvor fuhr eine Autofahrerin aus einer Grundstückseinfahrt auf die Tiefenauer Straße und es kam zur Kollision mit dem Bus (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Iffezheim
Unsägliches Gebaren: Zeugen gesucht

07.12.2019
Unsägliches Gebaren
Iffezheim (red) - Weil sich zwei Autofahrer mit Münchner Kennzeichen völlig daneben benommen haben sollen, ermittelt die Polizei nun unter anderem wegen Straßenverkehrsgefährdungen und Körperverletzung. Dabei ist sie auf der Suche nach Zeugen (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Rastatt
Zwischen zwei Autos gedrängelt

05.12.2019
Zwischen zwei Autos gedrängelt
Rastatt (red) - Zwei Verletzte und ein Sachschaden von etwa 10.000 Euro sind die Folgen eines Unfalls, der sich am Dienstagabend auf der A5 ereignet hat. Dabei hat sich ein Autofahrer mit überhöhter Geschwindigkeit zwischen zwei stehende Pkw gedrängelt (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Murgtal
eWayBW soll Anfang 2021 in Betrieb gehen

05.12.2019
eWayBW soll 2021 starten
Murgtal (uj) - Das Oberleitungsprojekt für Lkw eWayBW soll im Murgtal Anfang 2021 in Betrieb gehen. Laut Verkehrsministerium Baden-Württemberg soll die Auftragsvergabe bis Ende des Jahres erfolgen. Baubeginn für die Elektrifizierung könnte Mitte 2020 sein (Foto: pr). »-Mehr
Karlsruhe
Auto bremst Lkw auf A5 aus

04.12.2019
Auto bremst Lkw auf A5 aus
Karlsruhe (red) - Zu einem gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr ist es am Dienstagmorgen auf der A5 zwischen Rastatt-Nord und Karlsruhe-Süd gekommen. Dabei hat sich wegen des rücksichtslosen Verhaltens eines Autofahrers ein Unfall ereignet (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

Experten befürchten, dass sich das Coronavirus weiter ausbreiten könnte. Haben Sie Angst vor der Lungenkrankheit?

Ja.
Nein.
Das weiß ich nicht.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz