https://www.badisches-tagblatt.de/spielerwahl/index.html
Streik: Flüge in Stuttgart annulliert
Streik: Flüge in Stuttgart annulliert
30.12.2019 - 09:06 Uhr
Stuttgart (lsw) - Der dreitägige Streik der Flugbegleiter bei Germanwings hat sich am ersten Tag kaum auf den Betrieb am Stuttgarter Airport ausgewirkt. Es seien nur wenige Flüge ausgefallen, sagte eine Flughafensprecherin am Montag. Am Flughafen Karlsruhe-Baden-Baden gab es keine Auswirkungen.

Aus einer Übersicht auf der Internetseite der Fluggesellschaft Eurowings geht hervor, dass am Montag in Stuttgart je fünf Starts und Landungen annulliert wurden. Betroffen seien Verbindungen von und nach Berlin und Wien. Die Lufthansa-Tochter Germanwings führt ihre Flüge für Eurowings aus.

Bundesweit wurden am Montag, Dienstag und Mittwoch rund 180 Germanwingsflüge gecancelt. Insgesamt hätte Eurowings - inklusive Germanwings - in diesem Zeitraum rund 1.200 Flüge durchgeführt. Vom Streik sind vor allem die Flughäfen Köln/Bonn, München, Hamburg und Berlin/Tegel betroffen. Der Ausstand, zu dem die Kabinengewerkschaft Ufo aufgerufen hatte, soll bis einschließlich Neujahr dauern.

In dem Konflikt hat es bereits einen Warnstreik bei vier Lufthansa-Töchtern sowie einen zweitägigen Streik bei der Kerngesellschaft Lufthansa gegeben. Hier waren im November rund 1.500 Flüge mit rund 200.000 betroffenen Passagieren ausgefallen. Offizieller Streikgrund ist ein Streit der Gewerkschaft mit der Arbeitgeberseite um Regelungen zur Teilzeit.

Foto: Henning Kaiser/dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Frankfurt
Generalstreik trifft Reisende

05.12.2019
Generalstreik trifft Reisende
Frankfurt (dpa) - Der Generalstreik in Frankreich hat Auswirkungen auf Reisende aus Deutschland. An Streiktagen fänden im Fernverkehr keine Zugfahrten von und nach Frankreich statt, teilte die Deutsche Bahn mit. Betroffen ist auch die TGV-Verbindung nach Paris (Foto: dpa). »-Mehr
Karlsruhe
Die Schlüsselfrage der Deutschen

11.10.2019
Rainer Eppelmanns Schlüsselfrage
Karlsruhe (kli) - Er ist ein prominentes Gesicht des DDR-Wendeherbsts 1989: Der Pfarrer und Bürgerrechtler Rainer Eppelmann (Foto: Klink). In Karlsruhe erläuterte der Berliner, weshalb er das Leben in der Demokratie jenem in der Diktatur vorzieht. Er tat das mithilfe seiner Biografie. »-Mehr
Bühl
Sonne scheint, Himmel weint

13.07.2019
Klima-Demo in der Innenstadt
Bühl (gero) - Das Wetter meinte es nicht gerade wohlwollend mit den jungen Klimaschützern zur Premiere der "Fridays-for-Future"-Demo gestern in der Bühler Innenstadt. Aber hinsichtlich der Resonanz gab es angesichts von geschätzten 600 Teilnehmern auch Lichtblicke (Foto: ma). »-Mehr
Baden-Baden
Kleine mit wichtiger Stimme

12.03.2019
Kleine mit wichtiger Stimme
Baden-Baden (red) - Sie campen in Zelten beim Weltwirtschaftsforum in Davos, klettern auf Bäume, nehmen an Klimakonferenzen teil und sprechen vor der Weltöffentlichkeit. Die Rede ist von jungen Umweltaktivisten wie Greta Thunberg, eine Kleine mit wichtiger Stimme (Foto: dpa). »-Mehr
Baden-Baden
´Fridays for Future´:

27.02.2019
Schüler streiken für die Umwelt
Baden-Baden (red) - Keineswegs handelt es sich ums Schuleschwänzen. "Fridays for Future" heißen die Schülerstreiks, bei denen umweltbewusste Jugendliche Politiker zum Handeln auffordern. Joschi Zeilinger, Jakob Kögl und Philipp Benz berichten über die Bewegung (Foto: dpa). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

Der Bundestag lehnt die Widerspruchslösung ab. Damit bleiben Organspenden weiter nur mit ausdrücklicher Zustimmung erlaubt. Finden Sie diese Entscheidung richtig?

Ja.
Nein.
Das weiß ich nicht.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz