https://www.badisches-tagblatt.de/spielerwahl/index.html
Immobilienpreise steigen weiter
Immobilienpreise steigen weiter
30.12.2019 - 12:42 Uhr
Wiesbaden (dpa) - Die Preise für Häuser und Wohnungen in Deutschland steigen weiter kräftig. Im dritten Quartal verteuerten sich Immobilien durchschnittlich um 4,9 Prozent gemessen am Vorjahreszeitraum, wie das Statistische Bundesamt am Montag mitteilte.

Vor allem in den größten sieben deutschen Städten Berlin, Hamburg, München, Köln, Frankfurt, Stuttgart und Düsseldorf schossen die Preise nach oben: Dort mussten Käufer für Wohnungen 9 Prozent mehr bezahlen als im dritten Quartal 2018. Ein- und Zweifamilienhäuser kosteten 7,5 Prozent mehr. In den übrigen deutschen Großstädten mit mehr als 100 000 Einwohnern verteuerten sich Wohnungen um 5,8 Prozent und Häuser um 7,8 Prozent. In städtischen Kreisen außerhalb von kreisfreien Großstädten kletterten die Preise für Wohnungen und Häuser um rund 5 Prozent, so die Wiesbadener Statistiker.

Niedrige Zinsen, die gute Konjunktur und Bevölkerungswachs treiben die Preise für Wohnungen und Häuser vielerorts seit Jahren nach oben. Auch immer teureres Bauland sorgt für Druck. Zwischen 2008 und 2018 sind die Preise für Immobilien in Deutschland um fast 50 Prozent gestiegen, hatten jüngst Daten des Statistisches Bundesamtes gezeigt. Seit 2015 hat sich der Boom demnach noch beschleunigt. Auch dünn besiedelte Landkreise wurden erfasst.

Symbolfoto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Baden-Baden
Immobilienpreise ziehen merklich an

23.08.2019
Steigende Immobilienpreise
Baden-Baden (hez) - Die Kaufpreise für Wohnimmobilien haben sich in der Kurstadt in den vergangenen fünf Jahren merklich erhöht. Das geht aus einer neuen Analyse hervor, die der Immobilienverband Deutschland (IVD), Region Süd, erhoben hat (Foto: Scholz/dpa). »-Mehr
Köln
19 Regionen droht die Verödung

09.08.2019
19 Regionen sind gefährdet
Köln (red) - 19 Regionen in der Bundesrepublik könnten den Anschluss an den Rest des Landes verlieren. Dies geht aus einer Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft hervor, die am Donnerstag vorgestellt wurde. Untersucht wurden Wirtschaft, Demografie und Infrastruktur (Foto: dpa). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

Experten befürchten, dass sich das Coronavirus weiter ausbreiten könnte. Haben Sie Angst vor der Lungenkrankheit?

Ja.
Nein.
Das weiß ich nicht.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz