https://www.badisches-tagblatt.de/spielerwahl/index.html
Trauer um Jan Fedder
Trauer um Jan Fedder
30.12.2019 - 22:07 Uhr
Hamburg (dpa) - Schauspieler Jan Fedder ist tot. Er starb im Alter von 64 Jahren in Hamburg. "Um 18.47 ist der Hamburger Ehrenkommissar Jan Fedder tot in seiner Wohnung gefunden worden", teilte ein Polizeisprecher mit. Zuerst hatte die "Bild"-Zeitung darüber berichtet.

Vor allem die TV-Vorabendserie "Großstadtrevier" hatte ihn bekanntgemacht: Seit 1992 war er in dem ARD-Dauerbrenner als Hamburger Polizist Dirk Matthies zu sehen. Auch für vier Siegfried-Lenz-Verfilmungen stand er vor der Kamera - für seine Darstellung in "Der Mann im Strom" erhielt er 2006 den Deutschen Fernsehpreis.

In mehr als 400 Produktionen mitgewirkt

Seine erste große Rolle hatte Fedder auf der Leinwand: In Wolfgang Petersens Klassiker "Das Boot" (1981) spielte er Bootsmaat Pilgrim. Ausflüge ins Kino unternahm Fedder später selten, das Fernsehen wurde zu seinem Metier. In mehr als 400 Produktionen war er mit von der Partie und machte mit unverwechselbarer Stimme und Akzent norddeutsche Charaktere zu seinem Markenzeichen. Die NDR-Serie "Neues aus Büttenwarder" mit Fedder als Bauer Brakelmann und Peter Heinrich Brix als dessen Kumpel "Adsche" wurde vor allem im Norden Kult.

Der auf St. Pauli aufgewachsene Sohn eines Kneipenbesitzers war ein waschechter Hamburger Jung. Er galt als Volksschauspieler - und das "mit Fug und Recht", wie Fedder einmal selbst sagte.

Foto: Bimmer/dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Ottersweier
Gegen Mauer gekracht

30.12.2019
Gegen Mauer gekracht
Ottersweier (red) - Eine 18-jährige Autofahrerin hat am Samstagmorgen auf der L86a zwischen Lauf und Ottersweier die Kontrolle über ihren Wagen verloren und ist gegen eine Mauer gekracht. Dabei verletzten sich die Fahrzeuginsassen - ein 26-Jähriger gar schwer (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Wiesbaden
Immobilienpreise steigen weiter

30.12.2019
Immobilienpreise steigen weiter
Wiesbaden (dpa) - Die Preise für Häuser und Wohnungen in Deutschland steigen weiter kräftig. Im dritten Quartal verteuerten sich Immobilien durchschnittlich um 4,9 Prozent gemessen am Vorjahreszeitraum. Das teilte das das Statistische Bundesamt am Montag mit (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Potsdam
SPD-Politiker Manfred Stolpe tot

30.12.2019
SPD-Politiker Manfred Stolpe tot
Potsdam (dpa) - Der erste Brandenburger Ministerpräsident nach der Wiedervereinigung, Manfred Stolpe, ist tot. Im zweiten Kabinett von SPD-Kanzler Gerhard Schröder wurde er 2002 Verkehrsminister. Er starb in der Nacht zum Sonntag im Alter von 83 Jahren (Foto: dpa). »-Mehr
Baden-Baden
Christkindelsmarkt erfolgreich wie nie

30.12.2019
Händler und Besucher zufrieden
Baden-Baden (red) - Zufriedene Gesichter allenthalben: Trotz langer Autoschlangen und teilweise bescheidenem Wetter erweist sich der Christkindelsmarkt Baden-Baden weiter als echter Besuchermagnet (Foto: Rechel). Auch die Händler ziehen schon vorab ein positives Fazit. »-Mehr
Gaggenau
´Olympia braucht neue Sportarten´

30.12.2019
Traum von Olympia-Teilnahme
Gaggenau - "Olympia braucht neue Sportarten", meint Alex Mizurov (Foto: pr) und schränkt gleichzeitig ein, dass das sein Sport aber nicht unbedingt nötig habe. Der Skateboarder ist siebenfacher deutscher Meister und will sich für die Olympischen Spiele in Tokio Ende Juli qualifizieren. »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

In Genf werden Verkehrsschilder installiert, auf denen auch Senioren, Frauen und Paare abgebildet sind. Würden Sie sich solche Schilder auch in Deutschland wünschen?

Ja.
Nein.
Das ist mir egal.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz