https://www.badisches-tagblatt.de/spielerwahl/index.html
ISS-Crew kann 15 Mal Neujahr feiern
ISS-Crew kann 15 Mal Neujahr feiern
31.12.2019 - 18:34 Uhr
Moskau (dpa) - Die Besatzung der Internationalen Raumstation ISS kann an Silvester gleich 15 Mal ins neue Jahr rutschen. So oft werde die Besatzung am 1. Januar die Datumsgrenze überschreiten, teilte die russische Raumfahrtbehörde Roskosmos der Nachrichtenagentur Ria Nowosti zufolge mit.

Die Raumstation umrundet die Erde alle eineinhalb Stunden. Vor zwölf Monaten konnte die ISS sogar 16 Mal das neue Jahr begrüßen.

Roskosmos nannte drei Orte, an denen die Crew feiern will: jeweils nach Ortszeit über dem Kontrollzentrum Houston (US-Bundesstaat Texas), über dem Baikalsee in Sibirien und über dem Pazifik.

Oliven, Pistazien und Schokolade

Roskosmos zufolge werden zum neuen Jahr unter anderem Oliven, Pistazien, Datteln, gedörrte Preiselbeeren, Pinienkerne, Haselnüsse und Schokolade serviert. Auf schwarzen Kaviar, der sonst zu Neujahr verzehrt wurde, muss diesmal allerdings verzichtet werden.

Zurzeit halten sich auf dem Außenposten der Menschheit etwa 400 Kilometer über der Erde die russischen Kosmonauten Alexander Skworzow und Oleg Skripotschka, die US-Amerikaner Christina Koch, Jessica Meir und Andrew Morgan sowie der Italiener Luca Parmitano auf.

Symbolfoto: dpa/Nasa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Stuttgart
Streik: Flüge in Stuttgart annulliert

30.12.2019
Streik: Flüge in Stuttgart annulliert
Stuttgart (lsw) - Der dreitägige Streik der Flugbegleiter bei Germanwings hat sich am ersten Tag kaum auf den Betrieb am Stuttgarter Airport ausgewirkt. Es seien nur wenige Flüge ausgefallen, hieß es am Montag. Am Flughafen Karlsruhe-Baden-Baden gibt es keine Auswirkungen (Foto: dpa). »-Mehr
London
Für 22 Pfund Richtung Rausch

30.12.2019
Für 22 Pfund Richtung Rausch
London (red) - Drei Wochen lang befindet sich der Alexandra Palace im Norden Londons im Ausnahmezustand - und zwar bei der Darts-Weltmeisterschaft. Dann herrscht in der 3000 Zuschauer fassenden Halle Volksfeststimmung - mit reichlich Bier, Musik und bunten Kostümen (Foto: dpa). »-Mehr
Rastatt
Rastatt: Zwischen den Jahren nur in Bereitschaft

24.12.2019
Rastatt: Nur Bereitschaft
Rastatt (red) - Die Stadtverwaltung Rastatt ist mit Ausnahme der kulturellen Einrichtungen von Dienstag, 24. Dezember, bis einschließlich Mittwoch, 1. Januar, geschlossen. Der Servicebereich des Bürgerbüros ist geöffnet am Freitag und Montag geöffnet (Symbolfoto: fuv). »-Mehr
Rastatt
´Mama, im Garten ist eine Tanne umgefallen´

21.12.2019
"Im Garten ist eine Tanne umgefallen"
Rastatt (galu) - Vor 20 Jahren fegte ein gewaltiger Sturm durch die Region: Orkan "Lothar". Das BT hat Stimmen und Erinnerungen von Helfern und Passanten zu diesem zweiten Weihnachtsfeiertag 1999 eingeholt - so etwas, da sind sie sich einig, hatten sie bis dahin nicht erlebt(Foto: av). »-Mehr
Baden-Baden
´Alte´ Merkurbergbahn schließt bald

20.12.2019
"Alte" Merkurbergbahn schließt bald
Baden-Baden (red) - Die Merkurbergbahn ist ab Donnerstag, 2. Januar, bis voraussichtlich Anfang April für den letzten Bauabschnitt geschlossen. Wer nochmals mit der "alten" Merkurbergbahn fahren will, sollte deshalb die Zeit bis Neujahr zu einer Abschiedsfahrt nutzen (Foto: red/av). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

Die SPD möchte die Kita-Gebühren in Baden-Württemberg abschaffen und dafür eine Volksabstimmung durchsetzen. Wie würden Sie sich bei dem Votum entscheiden?

Für die Abschaffung.
Gegen die Abschaffung.
Das weiß ich nicht.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz