https://www.badisches-tagblatt.de/spielerwahl/index.html
Kuhn verzichtet auf Wiederkandidatur
Kuhn verzichtet auf Wiederkandidatur
07.01.2020 - 11:53 Uhr
Von BT-Korrespondentin Brigitte J. Henkel-Waidhofer

Stuttgart (bjhw) - Da platzte eine kleine Bombe in den Räumlichkeiten des Grünen-Kreisverband in der Stuttgarter Innenstadt: Fritz Kuhn strebt keine zweite Amtszeit als Oberbürgermeister der Landeshauptstadt an.

"Das ist keine politische, sondern im Kern eine ganz persönliche Entscheidung", sagte der 64-Jährige und argumentiert auch damit, dass er am Ende einer zweiten Periode 73 wäre. Endgültig beschlossen hat er den Abschied mit seiner Frau, die selber in den Achtzigern Landtagsabgeordnete der Grünen war, über Weihnachten und Neujahr. "Die Ente wird aber nicht lahmen", so der frühere Bundes- und Landesvorsitzende, "ich bin für acht Jahre gewählt, nicht für sieben Jahre, und ich habe noch viel vor".

Aras und Özdemir als mögliche Kandidaten gehandelt

Als Beispiele nannte er die Entscheidung über die Sanierung der Stuttgarter Oper oder das Klimapaket, das für Stuttgart auf den Weg gebracht worden sei. Der Grünen-Kreisvorsitzende Mark Breitenbücher sprach von einer Überraschung und von einem Paukenschlag. Er kündigte die Einsetzung einer Findungskommission an, die "etwa in sechs Wochen" einen Vorschlag präsentieren werde.

Bereits als mögliche Kandidaten genannt werden Landtagspräsidentin Muhterem Aras, von der bekannt ist, dass sie sehr gerne Stuttgarter Oberbürgermeister werden will, und der Bundestagsabgeordnete Cem Özdemir.

Einen ausführlichen Bericht lesen Sie in der Mittwochsausgabe des Badischen Tagblatts und im E-Paper ab vier Uhr.

Foto: Marijan Murat/dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Rheinau
Knapp 175 Jahre geballte Saxofon-Power

28.12.2019
175 Jahre geballte Saxofon-Power
Rheinau (gb) - Die Saxofonisten Hans Kuhn und Melis Wüger - zusammen sind das knapp 175 Jahre geballte Saxofon-Power. Im Diersheimer "Rappen" gaben sie ein Tanz-Stelldichein mit Hits aus vergangenen Zeiten wie "Sunshine Sax" oder "Herz-Schmerz-Polka" (Foto: Birsner). »-Mehr
Stuttgart
Von der Vermessung

03.12.2019
Kretschmanns Opern-Deal
Stuttgart (red) - Die Stuttgarter Opernsanierung steht, jedenfalls laut Ministerpräsident Winfried Kretschmann, der sich bei der Premiere von Mozarts "Figaro" am Sonntagabend für die milliardenteure Generalsanierung aussprach. Stuttgarts OB Kuhn widersprach nicht (Foto: bjhw). »-Mehr
Gaggenau
TV Muggensturm und

27.11.2019
Bestenwettkämpfe in Ottenau
Gaggenau (sch) - Mit den Jahrgangsbestenwettkämpfen 2019 beendete die Turngaujugend ihr Jahresprogramm. Mehr als 250 junge Sportler ermittelten dabei in der Ottenauer Jakob-Scheuring-Halle in den Einzelwettkämpfen Gerätturnen und Gymnastik ihre besten Athleten (Foto: sch). »-Mehr
Stuttgart
Der ganz große Wurf reißt wohl die Milliardengrenze

06.11.2019
Opern-Sanierung wird teuer
Stuttgart (red) - Der Verwaltungsrat der Württembergischen Staatstheater (Foto: dpa) hat gestern Abend die Pläne von Land und Stadt zur Sanierung der Stuttgarter Oper gebilligt. Die Rede ist von Kosten von einer Milliarde Euro. Teile des Interimsbaus sollen später weitergenutzt werden. »-Mehr
Karlsruhe
´Der Mittelweg ist eine vernünftige Lösung´

23.09.2019
Ziemiak lobt den Mittelweg
Karlsruhe (kli) - Gastredner Paul Ziemiak ließ am Samstag lange auf sich warten. Der CDU-Generalsekretär (Foto: dpa) traf verspätet beim Bezirksparteitag der CDU Nordbaden in Karlsruhe ein. Dann hielt er eine Lobrede auf den Mittelweg, auf den Ausgleich, auf Maß und Mitte. »-Mehr
Umfrage

In Genf werden Verkehrsschilder installiert, auf denen auch Senioren, Frauen und Paare abgebildet sind. Würden Sie sich solche Schilder auch in Deutschland wünschen?

Ja.
Nein.
Das ist mir egal.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz