https://www.badisches-tagblatt.de/spielerwahl/index.html
Betrugsversuch scheitert: Frau fragt bei Polizei nach
Betrugsversuch scheitert: Frau fragt bei Polizei nach
08.01.2020 - 11:50 Uhr
Baden-Baden (red) - Im letzten Moment ist eine Baden-Badenerin doch noch misstrauisch geworden und einem Betrüger, der sie um ihr Erspartes bringen wollte, nicht auf den Leim gegangen.

Die Frau hatte am Dienstagnachmittag einen Anruf eines angeblichen Kriminalbeamten erhalten, der ihr erzählte, dass es in ihrer Straße eingebrochen worden sei. Er riet der Frau, ihr Geld von der Bank zu holen und es ihm zu übergeben., damit die Polizei es sicher verwahren kann.

Auf dem Rückweg von der Bank kam es der Frau dann aber doch seltsam vor und sie schaute auf dem Polizeiposten Baden-Baden-Mitte vorbei.

Schnell wurde bei dem Besuch klar, dass es sich bei dem Anrufer um einen Betrüger gehandelt hatte.

Die Polizei rät vor dem Hintergrund dieser gängigen Betrugsmasche:

- Seien Sie misstrauisch

- Lassen Sie sich am Telefon nicht unter Druck setzen.

- Die "echte" Polizei fordert niemals Bargeld, Überweisungen, Wertgegenstände oder Kontoinformationen, um Ermittlungen durchzuführen-

- Nie die angezeigte Rufnummer zurückrufen, sondern direkt beim Notruf "110" nachfragen. Betrüger sind laut der Polizei in der Lage, die am Telefondisplay angezeigte Rufnummer zu manipulieren, sodass es aussieht, als ob der anruf von der Polizei kommt.

- Verständigen Sie bei verdächtigen Feststellungen umgehend die Polizei über die Notrufnummer "110!.

Symbolfoto: Angelika Warmuth/dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Leonberg
Verkabelt zur Führerscheinprüfung

12.12.2019
Verkabelt zur Führerscheinprüfung
Leonberg (lsw) - Falsche Papiere und technische Tricks: Ein 47 Jahre alter Mann hat in Leonberg (Kreis Böblingen) anstelle eines 42-Jährigen dessen theoretische Führerscheinprüfung ablegen und sich dabei per Funk helfen lassen wollen, so die Polizei in einer Mitteilung (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

Ministerpräsident Winfried Kretschmann hält Rechtschreibunterricht in digitalen Zeiten für nicht mehr so wichtig. Sehen Sie das genauso?

Ja.
Nein.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz