https://www.badisches-tagblatt.de/spielerwahl/index.html
ZG Raiffeisen muss Bußgeld zahlen
ZG Raiffeisen muss Bußgeld zahlen
13.01.2020 - 14:30 Uhr
Karlsruhe/Bonn (dpa/red) - Das Bundeskartellamt hat gegen die ZG Raiffeisen aus Karlsruhe ein Bußgeld verhängt. Die Behörde sieht es als erwiesen an, dass die Warengenossenschaft an illegalen Preisabsprachen von bundesweit sieben Pflanzenschutzmittel-Großhändlern beteiligt war.

Die Bußgelder belaufen sich für alle Unternehmen insgesamt auf eine Höhe von 155 Millionen Euro. "Unsere Ermittlungen haben gezeigt, dass die Unternehmen seit dem Jahr 1998 bis zum Zeitpunkt unserer Durchsuchung im März 2015 jeweils im Frühjahr und Herbst ihre Preislisten für Pflanzenschutzmittel miteinander abgestimmt haben", berichtete Kartellamtspräsident Andreas Mundt.

Die Folge waren demnach weitgehend einheitliche Preislisten für die Bauern, die Pflanzenschutz kauften. ZG Raiffeisen äußerte sich am Montag in einer dünnen Pressemitteilung. Die genossenschaftliche Unternehmensgruppe mit Sitz in Karlsruhe kündigte an, gegen diesen Bußgeldbescheid Einspruch einzulegen. Man habe eine andere Rechtsauffassung als die, die das Bundeskartellamt vertrete, hieß es seitens des ZG-Vorstands.

Foto: Henning Kaiser/dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Bühl
Erfolg mit vielen Blumen und wenig Plastik

03.01.2020
Floristin aus Leidenschaft
Bühl (ar) - Nicole Bäuerle ist Floristin aus Leidenschaft und hat für ihr Geschäft in Bühl immer wieder neue Ideen. Nun ist sie für ihre Kreativität belohnt worden: Vor wenigen Wochen erhielt sie den Oscar der grünen Branche und darf sich nun "Floristin des Jahres 2019" nennen (Foto: ar). »-Mehr
Neuhausen
Schweineköpfe im Wald: Täter stellt sich

17.12.2019
Schweineköpfe: Täter stellt sich
Neuhausen (lsw) - Nach dem Fund von Dutzenden Schweineköpfen in einem Wald in Neuhausen (Enzkreis) hat sich ein Mann der Polizei gestellt. Er hatte die Köpfe einst von einem Schlachtbetrieb gekauft - das Warum blieb zunächst offen (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Rheinfelden
Schmuggel in Millionenhöhe

10.12.2019
Schmuggel in Millionenhöhe
Rheinfelden (lsw) - Goldmünzen und Bargeld im Wert von mehr als einer Million Euro haben Zollbeamte in Rheinfelden (Kreis Lörrach) im Auto eines 68-Jährigen gefunden. Wie die Polizei mitteilt, muss der Mann nun fast 260.000 Euro Bußgeld zahlen (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Berlin
Mehr Rente, günstigere Zugtickets

04.12.2019
2020 ändert sich einiges
Berlin (dpa) - Mehr Rente, günstigere Bahnfahrten: Die Bundesregierung hat für das kommende Jahr viele Änderungen auf den Weg gebracht. Was sich für die Menschen in Deutschland 2020 ändert steht heute in einem Überblick im Badischen Tagblatt (Foto: Assanimoghaddam/dpa). »-Mehr
Baden-Baden
Belohnung oder Knöllchen mit Broschüre

27.11.2019
Süßes oder Saures für Parker
Baden-Baden (marv) - Der Gemeindevollzugsdienst Baden-Baden führt laut Bürgermeister Roland Kaiser "verstärkt engmaschige Kontrollen" durch. Am Dienstag erhielten Parker, die alles richtig gemacht haben, eine süße Belohnung und Falschparker ein Knöllchen (Foto: Lauser). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

Experten befürchten, dass sich das Coronavirus weiter ausbreiten könnte. Haben Sie Angst vor der Lungenkrankheit?

Ja.
Nein.
Das weiß ich nicht.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz