https://www.badisches-tagblatt.de/spielerwahl/index.html
Schüsse auf Tauben: Waffenschein weg
Schüsse auf Tauben: Waffenschein weg
14.01.2020 - 07:10 Uhr
Karlsruhe (lsw) - Wer in einem Wohngebiet mit einem Jagdgewehr auf Tauben schießt, kann seinen Waffenschein verlieren - auch wenn er nur Platzpatronen verwendet. Das hat das Verwaltungsgericht Karlsruhe in einem am Montag veröffentlichten Beschluss entschieden.

Im vorliegenden Fall war ein Mann jahrelang regelmäßig durch eine Wohnsiedlung gezogen, um Tauben mit Schreckschüssen von seiner Solaranlage fernzuhalten.

Dabei habe er die Kugel zwar jedes Mal entfernt, nur die Hülse verwendet und die Vögel lediglich verscheucht, führte er aus. Das zuständige Landratsamt entzog ihm jedoch die Waffenbesitzkarten wegen Unzuverlässigkeit und erklärte den Jagdschein für ungültig. Zu Recht, befand nun das Verwaltungsgericht Karlsruhe und schmetterte den Eilantrag des Mannes gegen den Behördenbescheid ab.

Denn es bestehe Lebensgefahr, falls der Schütze vergesse, die Kugel zu entfernen. Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig. Eine Beschwerde zum Verwaltungsgerichtshof (VGH) Baden-Württemberg in Mannheim ist möglich.

Symbolfoto: Sebastian Gollnow/dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Kuppenheim
SV 08 gewinnt Mitternachtsturnier

07.01.2020
SV 08 gewinnt Turnier
Kuppenheim (fuv) - Der SV 08 Kuppenheim hat sein Mitternachtsturnier gewonnen. Im Endspiel schlugen die Gastgeber das Team des VfB Bühl im Neun-Meter-Schießen mit 8:7. Erstmals seit vielen Jahren wurde das Turnier nicht mehr als Futsal-Veranstaltung ausgetragen (Foto: fuv). »-Mehr
Mannheim
Polizisten erschießen Mann  Mannheim (lsw) - Bei einem Einsatz in einer Mannheimer Wohnung haben zwei Polizisten am Sonntagmorgen einen 44 Jahre alten Mann erschossen. Die beiden Beamten seien von dem Mann mit einem Messer attackiert worden, teilte die Polizei mit (Symbolfoto: dpa).

15.12.2019
Polizisten erschießen Mann
Mannheim (lsw) - Bei einem Einsatz in einer Mannheimer Wohnung haben zwei Polizisten am Sonntagmorgen einen 44 Jahre alten Mann erschossen. Die beiden Beamten seien von dem Mann mit einem Messer attackiert worden, teilte die Polizei mit (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Jersey City
USA: Täter nahmen bewusst jüdisches Geschäft ins Visier

11.12.2019
Weiteres Todesopfer
Jersey City (dpa) - Vor der Schießerei bei New York mit insgesamt sechs Toten sollen die beiden Tatverdächtigen einen weiteren Mann getötet haben. Die verstorbenen Verdächtigen in diesem Fall sind die Hauptverdächtigen für die Tötung eines Uber-Fahrers (Foto: dpa). »-Mehr
Jersey City
USA: Mehrere Tote nach Schüssen

10.12.2019
Tote nach Schüssen in USA
Jersey City (dpa) - In Jersey City, einer Stadt nahe der US-Metropole New York, sind dem örtlichen Bürgermeister zufolge nach Schüssen mehrere Menschen getötete worden. Darunter sei ein Polizist, sagte Steven Fulop. Er sprach von zwei Vorfällen in direkter Nähe zueinander (Foto: AP). »-Mehr
Gernsbach
Petra Schiel und Vito Salemi Stadtkönigspaar 2019

26.11.2019
Optimaler Treffer von Salemi
Gernsbach (red) - Beim Stadtkönigsschießen (Foto: Götz) des Schützenvereins Obertsrot haben 41 der 111 Teilnehmer mindestens eine Zehn verbucht. Ein nahezu optimaler Treffer gelang Vito Salemi: Er sicherte sich durch einen Zehner-Teiler (10,9) die Königswürde. »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

Die SPD möchte die Kita-Gebühren in Baden-Württemberg abschaffen und dafür eine Volksabstimmung durchsetzen. Wie würden Sie sich bei dem Votum entscheiden?

Für die Abschaffung.
Gegen die Abschaffung.
Das weiß ich nicht.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz