Unfall auf der A5 bei Bühl

Unfall auf der A5 bei Bühl

Bühl (red) - Gut eine Stunde war am Mittwochmorgen die rechte Fahrspur der A 5 zwischen Bühl und Achern nach einem Auffahrunfall blockiert.

Eine Autofahrerin war kurz vor 8.30 Uhr einem Sattelzug aufgefahren. Hierbei wurde die 60-Jährige nach Polizeiangaben leicht verletzt und mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Der vorsorglich angeforderte Rettungshubschrauber wurde nicht benötigt.

Einsatzkräfte der Feuerwehr Bühl klemmten die Batterie am stark beschädigten VW Lupo ab, danach wurde der Wagen abgeschleppt. Der Schaden liegt bei rund 4.500 Euro.

Kurz nach 9.30 Uhr war die Unfallstelle geräumt und der Verkehr konnte wieder fließen.


Foto: Margull

zurück