Hauptstraße bald durchgängig frei

Hauptstraße bald durchgängig frei

Durmersheim (HH) - Noch fünf Mal schlafen, dann darf die Hauptstraße in Durmersheim wieder ohne Baustelle durchfahren werden. Am kommenden Donnerstag, 30. November, soll die Straße laut Bürgermeister Andreas Augustin freigegeben werden.

Es könne allerdings sein, dass auf dem Gehweg auf der Westseite noch Restarbeiten ausgeführt werden müssen, so das Gemeindeoberhaupt weiter.

Mit der Neugestaltung des letzten Teilstücks, das von der Raiffeisenbank bis zur Malscher Straße reicht, wurde auch die Fußgängerampel auf diesem Abschnitt versetzt. Sie befindet sich jetzt in Höhe der Gartenstraße bei der früheren evangelischen Kirche, wo sie vor allem Kindern den Weg zur Friedrichschule erleichtert.

Auf die Baustelle in der Hauptstraße folgt aber gleich um die Ecke die nächste. Die Gemeindeverwaltung teilte jetzt mit, dass in der Malscher Straße zwischen Haupt- und Rastatter Straße die Fahrbahn abgefräst und erneuert wird. Die Arbeiten sollen zwei bis drei Wochen dauern. Anschließend sollen gleiche Sanierungen in der Helmholtz-, Jahn- und der Hans-Thoma-Straße durchgeführt werden.

Foto: Heck

zurück