Arbeitsunfall: 33-Jähriger schwer verletzt

Arbeitsunfall: 33-Jähriger schwer verletzt

Rastatt (red) - Ein 33 Jahre alter Mann ist am Mittwoch bei einem Arbeitsunfall in einem Betrieb in der Mercedesstraße schwer verletzt worden.

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei wurde der Mann bei der Bestückung einer Maschine mit Blechteilen verletzt. Die Verletzungen waren so erheblich, dass er nach einer Notarztbehandlung vor Ort mit einem Rettungshubschrauber in ein Karlsruher Krankenhaus geflogen werden musste.

Die Beamten des Polizeireviers Rastatt haben die Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen.

Symbolfoto: dpa

zurück