Fehlmeldung: Terroranschlag in Karlsruhe

Fehlmeldung: Terroranschlag in Karlsruhe

Karlsruhe (red) - "Terroranschlag in Karlsruhe": Das stand am Dienstagmittag kurzzeitig auf den Anzeigetafeln an den Haltestellen im Stadtgebiet. Wie die Verkehrsbetriebe Karlsruhe nun mitteilen, handelte es sich dabei um eine Fehlmeldung.

Die Meldung sei aufgrund eines Bedienungsfehlers gegen 15 Uhr auf die Dynamischen Fahrgastanzeigern aufgespielt worden. Die VBK entschuldigt sich für etwaige Aufregungen und betont: "Es besteht keinerlei Gefahr. Es handelt sich um einen Text, der für Notfälle mit der Polizei abgestimmt ist."

Symbolfoto: KVV

zurück