Radfahrer nach Unfall gestorben

Radfahrer nach Unfall gestorben

Forbach (red) - Der 82 Jahre alte Mann, der am Montag bei einem Fahrradsturz lebensgefährlich verletzt wurde, ist gestorben. Das teilte die Polizei am Mittwoch mit.

Wie berichtet, war der Senior am Montagmittag im Einmündungsbereich des Schifferwegs zur Kaltenbachbrücke gestürzt. Mit lebensgefährlichen Verletzungen wurde der Mann in eine Klinik nach Freiburg gebracht, wo er im Laufe des Montags starb. Wie es genau zu dem Sturz kam, ist laut Polizei noch nicht abschließend geklärt.

Symbolfoto: dpa

zurück