Schlag ins Gesicht am Badesee

Schlag ins Gesicht am Badesee

Rastatt (red) - Ein Volleyball und eine aggressive Grundstimmung haben am Donnerstagabend dazu geführt, dass ein 64-Jähriger am Sämannsee in Wintersdorf verletzt wurde.

Der Mann war gegen 20 Uhr am See, als ein Volleyball neben ihm in ein Gebüsch gerollt sein soll. Der Ballbesitzer beschwerte sich daraufhin, warum der 64-Jährige den Ball nicht gestoppt hätte, damit er nicht wegrollt. Seinen Ärger über dieses Verhalten ließ er den Mann dann nicht nur verbal spüren, sondern er schlug dem 64-Jährigen auch noch ins Gesicht.

Die Beamten des Polizeipostens in Iffezheim haben die Ermittlungen aufgenommen und bitten um Hinweise unter (0 72 29) 22 73.

Der unbekannte Mann wird als etwa 1,80 Meter groß beschrieben, mit sportlicher Statur und kurzen blonden Haaren. Bekleidet war er laut Beschreibung mit einer blauen Badehose mit gelbem Muster.

Symbolfoto: dpa

zurück