Fahrbahnerneuerung: B500 nur noch einspurig

Fahrbahnerneuerung: B500 nur noch einspurig

Baden-Baden (red) - Die B500 wird stadteinwärts zwischen der Autobahnauffahrt und dem Kreisverkehr Cité ab Montag, 3. September, erneuert. Während der Bauzeit steht in beide Richtungen jeweils nur ein Fahrstreifen zur Verfügung.

Wie das Regierungspräsidium Karlsruhe am Montag mitteilte, wird die Fahrbahndecke der B 500 stadteinwärts auf einer Länge von rund 3,2 Kilometer in zwei Bauabschnitten erneuert. Der gesamte Verkehr wird während der Bauzeit von zehn Wochen auf der stadtauswärts führenden Fahrbahn der B 500 geführt. Somit steht ein Fahrstreifen stadteinwärts und ein Fahrstreifen stadtauswärts zur Verfügung.

Der erste Bauabschnitt erstreckt sich von der Anschlussstelle der A 5 bis zum Brückenbauwerk über die B 3 neu. Der zweite Bauabschnitt schließt daran an und endet am Kreisverkehr Cité. Die Baukosten betragen rund 3,9 Millionen Euro und werden vom Bund getragen.

Weitere Infos zu der Baustelle finden Sie am Mittwoch im BT.

Symbolfoto: wiwa

zurück