Suche nach Hotelgast

Suche nach Hotelgast

Baden-Baden (red) - In Baden-Baden haben Polizei, Feuerwehr, DRK und THW in der Nacht zum Mittwoch mit 60 Rettungskräften und Hunden nach einer vermissten Frau gesucht, die aus einem Hotel abgängig war. Auch ein Hubschrauber war im Einsatz. Im Verlauf des Morgens konnte dann Entwarnung gegeben werden: Die 78-jährige Frau wurde kurz vor 11 Uhr unversehrt aufgefunden, teilt die Polizei mit.


Die Leitstelle wurde gegen 23.30 Uhr darüber informiert, dass eine gesundheitlich beeinträchtigte Frau, die in einem Hotel in der Lange Straße logierte, vermisst wird.

Nachdem innerhalb und außerhalb des Gebäudes niemand angetroffen werden konnte, wurde die Suchaktion auf die nähere und weitere Umgebung ausgedehnt.

Beteiligt waren drei Streifenwagenbesatzungen der Polizei mit Polizeihunden, Mitglieder der Feuerwehr aus der Innenstadt sowie Balg und Lichtental, die Bereitschaft des DRK Baden-Baden sowie die Rettungshundestaffeln des THW Bühl sowie des DRK Bühl und Offenburg.

Auch ein Polizeihubschrauber mit einer Wärmebildkamera an Bord war längere Zeit eingesetzt. Die Suche wurde gegen 4 Uhr abgebrochen am Mittwochmorgen dann nochmals aufgenommen.

Foto: Wagner

zurück