Gesuchte Straftäter festgenommen

Gesuchte Straftäter festgenommen

Kehl/Rheinmünster (red) - Die Bundespolizei hat am Sonntagmorgen bei Grenzkontrollen zwei gesuchte Straftäter festgenommen.

Einer der Männer war in einem Zug von Straßburg nach Karlsruhe unterwegs, als ihn die Beamten kontrollierten. Gegen den 32-jährigen Rumänen bestanden gleich zwei offene Haftbefehle wegen Erschleichen von Leistungen und gefährlicher Körperverletzung, teilt die Bundespolizei mit. Da er die fälligen Geldstrafen nicht bezahlen konnte, muss er nun eine 140-tägige Ersatzfreiheitsstrafe absitzen.

Wenig später ging den Bundespolizisten am Flughafen Karlsruhe/Baden-Baden ein weiterer gesuchter Straftäter ins Netz. Der Mann wollte mit einem Flieger nach Bulgarien ausreisen. Die Staatsanwaltschaft Karlsruhe hatte den 43-jährigen Franzosen wegen eines Verstoßes gegen das Straßenverkehrsgesetz per Haftbefehl gesucht. Er konnte vor Ort die fällige Geldstrafe bezahlen und anschließend nach Bulgarien ausreisen.

Symbolfoto: dpa

zurück