Freigabe der Anschlussstelle doch schon früher

Mit einer neuen Fahrbahndecke wird die Anschlussstelle Durmersheim-Süd der B 36 auf die Wiederinbetriebnahme vorbereitet.  Foto: H. Heck

Durmersheim (HH) - Auf der Verbindung zwischen der B36 und der Malscher Straße wurde am Montag mit der Fertigstellung der Fahrbahn begonnen. Die Asphaltierung soll im Laufe des Mittwochs abgeschlossen werden.

Die Vollsperrung der Anschlussstelle Durmersheim-Süd der Bundesstraße soll bis Ende der kommenden Woche aufgehoben werden. Dies teilte das Ortsbauamt mit.

Angaben korrigiert

Die Straßenbauarbeiten stehen im Zusammenhang mit dem Bau eines Regenüberlaufbeckens neben der Malscher Straße. Die Erneuerung des Abzweigs der B36 lässt die Gemeinde im Auftrag des Regierungspräsidiums durchführen. Vor zwei Wochen war irrtümlich gemeldet worden, die Anschlussstelle bleibe bis Ende September gesperrt. Diese Angabe wurde inzwischen korrigiert. Ortsbaumeister Hans-Martin Braun berichtete, dass die Freigabe zum Ende der Sommerferien geplant sei. Danach seien noch Restarbeiten fällig. Auf den Verkehrsfluss sollen diese keine Auswirkungen mehr haben.

Foto: HH

zurück