Kind bei Kollision mit Radler verletzt

Kind bei Kollision mit Radler verletzt

Bühl (red) - Ein fünfjähriges Kind ist am Sonntag bei einem Unfall mit einem Radfahrer verletzt worden. Es wurde mit dem Rettungswagen in eine Klinik gebracht.

Der Unfall ereignete sich am Sonntagnachmittag in der Grabenstraße, wie die Polizei am Montag mitteilte.

Nach bisherigen Erkenntnissen fuhr ein noch unbekannter Fahrradfahrer kurz nach 14 Uhr auf der bereits abgesperrten Strecke für den Festumzug zum Zwetschgenfest in Richtung Johannesplatz. Zu diesem Zeitpunkt trat das Mädchen unvermittelt auf die Fahrbahn, sodass der Radler abbremsen musste. Der Radler stürzte jedoch bei diesem Fahrmanöver über den Lenker und prallte mit der Fünfjährigen zusammen.

Nach einem kurzen Gespräch mit den Angehörigen des Kindes entfernte sich der Radfahrer anschließend vom Ort des Geschehens. Die Beamten des Polizeireviers Bühl haben die Ermittlungen aufgenommen.

Symbolfoto: dpa

zurück