Frau kracht beim Einfädeln auf A5 gegen Lkw

Frau kracht beim Einfädeln auf A5 gegen Lkw

Baden-Baden (red) - Auf der A5 hat sich am Montagabend in Höhe der Anschlussstelle Baden-Baden ein Unfall ereignet.

Eine 57 Jahre alte Mercedes-Fahrerin wollte laut der Polizei gegen 19.40 Uhr an der Anschlussstelle auf die Autobahn auffahren. Dabei übersah sie wohl einen Lastwagen, der auf der rechten Fahrspur heranfuhr. Sie stieß mit dem Lkw zusammen.

Durch die Wucht der Kollision wurde der Mercedes über die Fahrbahn geschleudert und prallte in die Mittelleitplanken. Die Frau blieb unverletzt, der Sachschaden beläuft sich laut der Polizei auf rund 8.000 Euro.

Während der Unfallaufnahme und Bergung der Fahrzeuge wurde die linke Fahrspur zeitweise gesperrt.

Symbolfoto: dpa

zurück