Vincenti-Sporthalle bleibt dicht

Vincenti-Sporthalle bleibt dicht

Baden-Baden (fk/red) - Die Sporthalle der Vincenti-Schule bleibt bis in den Januar hinein gesperrt. Das teilte Stadtpressesprecher Roland Seiter gestern auf BT-Anfrage mit. Es sei nicht mehr möglich, die bei einem Unfall beschädigte Heizungs- und Lüftungsanlage in diesem Jahr zu reparieren.

Zwar geht die Stadt davon aus, die Halle im Januar nach erfolgter Instandsetzung der Heizung wieder freigeben zu können. Jedoch nur so lange, bis die Monteure für die aktuell nur provisorisch geflickte Lüftungsanlage anrücken. Dann muss das Gebäude für deren Repara tur erneut gesperrt werden.

Die Turnhalle der Vincenti-Grundschule ist seit einer Woche wegen eines Unfalls gesperrt. Wie die Stadtpressestelle auf Nachfrage mitteilte, hatte ein Autofahrer wohl die Handbremse seines Fahrzeugs nicht gezogen, und das Gefährt verselbstständigte sich in Richtung der Halle. Der Aufprall sei so heftig gewesen, dass die Airbags ausgelöst worden seien.

Ein Statiker hatte das Gebäude untersucht und konnte Entwarnung geben. Jedoch: An der Stelle des Aufpralls befanden sich hinter dem Gemäuer Heizungs- und Lüftungsanlagen, die durch den Aufprall beschädigt wurden.

2010 und 2011 war die Halle, die 1901 gebaut wurde, für rund 571 000 saniert worden, weil Gebälk und Mauerwerk mit Hausschwamm befallen waren.



Foto: Krekel

zurück