Saunaofen löst Brand aus: Frau in Klinik

Saunaofen löst Brand aus: Frau in Klinik

Rastatt (red) - Ein Saunaofen hat am Donnerstag im Wiesenweg in Rastatt einen Brand ausgelöst. Eine Frau erlitt eine Rauchgasvergiftung.

Ein Bewohner hatte den Ofen versehentlich eingeschaltet. Allerdings lag auf diesem ein Bettvorleger. Dieser fing durch die Hitze des Ofens Feuer. Durch den Brand entwickelte sich viel Rauch. Polizei und Feuerwehr rückten an.

Eine Bewohnerin erlitt eine eine Rauchgasvergiftung. Sie wurde ins Krankenhaus gebracht. Abgesehen von dem Bettvorleger wurde nichts beschädigt.

Symbolfoto: dpa

zurück