Neuer Leo-Kiosk wird am 1. April eingeweiht

Neuer Leo-Kiosk wird am 1. April eingeweiht

Baden-Baden (hez) - Die Neugestaltung des Leopoldsplatzes steht kurz vor dem endgültigen Abschluss. Ab dem 1. April - und dies ist kein Aprilscherz - wird man auch wieder Zeitungen und Zeitschriften aller Art am Leo kaufen können. An diesem Tag soll der Kiosk-Neubau am alten Standort eingeweiht werden.

Der Leo-Kiosk hat eine lange Geschichte, und daher war es auch für die Stadt keine Frage gewesen, dass diese traditionelle Einrichtung - derzeit ist sie in einem Container auf der Fieserbrücke untergebracht - nach Abschluss der Bauarbeiten wieder auf den Leopoldsplatz zurückkehren sollte.

Bei der Gestaltung des Neubaus hat man sich an dem Aussehen des Kiosks in den 50er Jahren orientiert. Für dieses Projekt wurden im Haushalt rund 220 .000 Euro bereitgestellt. Trotzdem musste die erste Ausschreibung aufgehoben werden, da die Angebote zunächst über den finanziellen Erwartungen der Stadt lagen. Dies führte auch zu Verzögerungen im Bauablauf, doch nun rückt die Fertigstellung wirklich näher.

Am 13. und 14. April soll es dann den endgültigen Schlusspunkt unter die Umgestaltung geben, wenn die Einzelhändler zu einem großen Leopoldsplatz-Fest einladen.

Foto: Zeindler-Efler

zurück