Gemeinsam zugeschlagen

Gemeinsam zugeschlagen

Baden-Baden (red) - Zwei 14 und 15 Jahre alte Jugendliche müssen sich wegen des Vorwurfs einer gefährlichen Körperverletzung verantworten. Sie sollen am Dienstag gegen 17 Uhr auf einem Waldweg bei der Ooser Wörthstraße einen 16-Jährigen angegriffen und verletzt haben.

Laut Polizeibericht ereignete sich der Vorfall auf einem Waldweg in Verlängerung der Wörthstraße. Vermutlich aufgrund zurückliegender Differenzen habe der 15-Jährige beim Aufeinandertreffen sofort mehrmals mit den Fäusten auf den 16-Jährigen eingeschlagen, der von dem 14-Jährigen festgehalten und so an der Flucht gehindert worden sei.

Angegriffener in Klinik behandelt

Im Anschluss sollen beide auf den Älteren eingeschlagen haben. Der Angegriffene musste sich nach der Attacke im Klinikum ambulant behandeln lassen, teilte die Polizei weiter mit.

Symbolfoto: Roland Weihrauch/dpa/Archivfoto

zurück