Frau bespuckt und tritt Polizisten

Frau bespuckt und tritt Polizisten

Karlsruhe (red) - Eine Frau hat am Wochenende in Karlsruhe erheblichen Widerstand gegen ihre Festnahme geleistet. Sie verletzte einen Polizisten durch Tritte und spuckte einer Beamtin gezielt ins Gesicht.

Die 23 Jahre alte Frau war nach Polizeiangaben vom Montag gegen 3.20 Uhr auf eine gleichaltrige Frau losgegangen. Das Opfer wurde so stark verletzt, dass es im Krankenhaus behandelt werden musste.

Auch gegenüber den alarmierten Polizeibeamten verhielt sich die Tatverdächtige sehr aggressiv. Zudem versuchte sie zu fliehen. Die Polizisten hielten sie fest und legten ihr Handschellen an. Die Frau trat jedoch nach den Beamten und verletzte einen leicht. Der Polizistin spuckte sie gezielt ins Gesicht. Außerdem schie sie die Beamten an und beleidigte sie. Die Frau, die unter Alkoholeinfluss stand, wurde schließlich in Gewahrsam genommen.

Symbolfoto: red

zurück