Spitzentreffen zu Volksbegehren

Spitzentreffen zu Volksbegehren

Stuttgart (lsw) - Die grün-schwarze Landesregierung will am Dienstag Alternativen zum Bienen-Volksbegehren festzurren. Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) wird bei einem Spitzentreffen mit den Fraktionschefs von Grünen und CDU und mit den Fachministern für Agrar und Umwelt Eckpunkte besprechen.

Das Treffen soll gegen 8 Uhr im Staatsministerium stattfinden, erfuhr die Deutsche Presse-Agentur am heutigen Montag aus Landtagskreisen.

Unter dem Motto "Rettet die Bienen" sammeln Naturschützer seit zwei Wochen Unterschriften für das umstrittene Volksbegehren. Der Anteil der Flächen, auf denen Pestizide genutzt werden, soll demnach in Baden-Württemberg bis 2025 halbiert werden. In Schutzgebieten sollen sie verboten werden. Die ökologische Landwirtschaft soll zudem bis 2035 auf 50 Prozent ausgebaut werden. Die Forderungen stießen auf massive Kritik von Landwirten.

Foto: Hoppe/dpa

zurück