Naturpark will weiter wachsen

Naturpark will weiter wachsen

Baden-Baden (red) - Der Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord will neue Mitgliedsgemeinden aufnehmen beziehungsweise zusätzliche Flächen integrieren.

Ein entsprechendes Arrondierungsverfahren läuft bereits und könnte im kommenden Jahr pünktlich zum 20. Jahrestag der Naturpark-Gründung abgeschlossen sein, hofft Geschäftsführer Karl-Heinz Dunker.

Bei dem Projekt geht es auch ein bisschen um Marketing: Mit einer Gebietskulisse von dann 420.000 Hektar wäre der Naturpark wieder der größte in Deutschland, aktuell sind es 375.000 Hektar.

Zwischenzeitlich waren der Naturpark Südschwarzwald und der neu gegründete Naturpark Sauerland-Rothaargebirge vorbeigezogen.

Den ganzen Text finden Sie in der Donnerstagsausgabe des Badischen Tagblatts und im E-Paper.

Foto: Uli Deck/dpa/Archiv

zurück