Mini prallt gegen mehrere Bäume

Mini prallt gegen mehrere Bäume

Baden-Baden (red) - Zu einem Unfall auf regennasser Fahrbahn ist es am Sonntagvormittag auf der A5 in Höhe der Anschlussstelle Baden-Baden gekommen. Dabei wurde ein 30-jähriger Autofahrer leicht verletzt; es entstand ein Sachschaden von rund 25.000 Euro.

Wie die Polizei mitteilt, sei der Mini-Fahrer in nördliche Richtung unterwegs gewesen. Bei der Anschlussstelle Baden-Baden habe er die regennasse Fahrbahn in Richtung Iffezheim verlassen wollen, verlor hierbei die Kontrolle über seinen Wagen und kam nach links von der Fahrbahn ab. Im Anschluss sei er über eine Wiese geschleudert, und von mehreren Bäumen zum Stillstand gebracht worden.

Leichte Blessuren des Fahrers und ein Schaden von rund 25.000 Euro waren laut Polizei die Folgen.

Symbolfoto: Stefan Puchner/dpa

zurück