http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Wanderwege-Konzept nimmt Formen an
Rund um Langenbrand laden Wanderwege zu Touren ein. Bei der Festhalle steht eine Informationstafel.  Foto: Gareus-Kugel
22.06.2017 - 00:00 Uhr
Forbach (vgk) - Das Wanderwegekonzept "Rund um Langenbrand" nimmt Formen an. Wie in der Mai-Sitzung des Ortschaftsrats Langenbrand zu hören war, soll ein neues Faltblatt zur Attraktivitätssteigerung der Wanderwege beitragen. Die derzeitige Informationsbroschüre ist nicht mehr von großer Aktualität, erläuterte Ortsvorsteher Roland Gerstner bei der Sitzung am Dienstagabend. "Auf der bei der Festhalle stehenden Tafel sind die Wanderwege verzeichnet und genauer beschrieben", so Gerstner.

Die Ortschaftsräte hatten sich deshalb nach jener Sitzung auf den Weg gemacht, die Wanderwege, für die sie die Verantwortung übernommen hatten, abzugehen und näher zu beschreiben.

Auch Thomas Hudeczek, der dafür zuständige Mitarbeiter im Forbacher Rathaus, habe seine Mithilfe zugesagt, berichtete Gerstner. Er ergänzte, dass dieser sich nach dem Zusammentragen der Fakten um alles Weitere kümmern wolle. Auf jeden Fall soll eine Wanderkarte mit den nummerierten Wegen auf das Faltblatt. Auf der Rückseite sollen dann ergänzende Beschreibungen und Bilder Platz finden.

Am Dienstagabend ging es für die Ortschaftsräte hauptsächlich um die Gestaltung der Broschüre und die Beschreibung der Wege. Ortschaftsrat Alexander Möhrle (FWG) regte an, auf verschiedene Einzelheiten hinzuweisen.

"Woher hat der Latschigfelsen seinen Namen? Was macht Sinn und was macht keinen Sinn, welcher Weg ist der Schönste?" sind einige seiner Überlegungen, die bei einer Neugestaltung umgesetzt werden könnten.

"Warum wurden nicht gleich Wanderwarte und Wegewarte dazu eingeladen?" Dies wollte Michael Wörner, der Vorsitzende der Ortsgruppe Langenbrand des Schwarzwaldvereins, wissen. Das soll in Kürze bei einer nicht-öffentlichen Sitzung nachgeholt werden, versicherte Gerstner.

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Baden-Baden
--mediatextglobal-- Spielerisch sollen Kleinkinder mit einer drohenden Behinderung gefördert werden. Foto: dpa

21.07.2017 - 00:00 Uhr
Verbesserung der Frühförderung
Baden-Baden (fk) - Durch die Einrichtung von Frühförderverbünden will das staatliche Schulamt Rastatt die Betreuungs- und Beratungssituation für Kleinkinder mit Förderbedarf deutlich verbessern. Einer der Standorte für das neue Konzept ist die Theodor-Heuss-Schule (Foto: dpa). »-Mehr
Bühl
--mediatextglobal-- Sonja Bach (links) und Judith Oechsle-König freuen sich auf die zweite Auflage der ´Marktlücke´. Foto: Siebnich

20.07.2017 - 00:00 Uhr
Zweite Auflage der "Marktlücke"
Bühl (sie) - Judith Oechsle-König und Sonja Bach haben eine "Marklücke" entdeckt. Bei der Premiere ihrer gleichnamigen Veranstaltung im Kaminstudio Anselment rannten ihnen die Besucher die Bude ein. Am 22. Juli folgt die zweite Auflage des Markts für "Nippes und Chices" (Foto: sie). »-Mehr
Bühl
Grasbüschel statt blühende Landschaften

19.07.2017 - 00:00 Uhr
Biodiversität mit Mängeln
Bühl (gero) - Biodiversität (Vielfalt der Ökosysteme) klingt gut, nur funktioniert sie (noch) nicht überall. Ein für die Stadt Bühl viel Ärger produzierendes Beispiel: Die Bühlertalstraße zwischen dem Bosch-Dienst Schmidt und dem südlichen Ortseingang von Altschweier (Foto: gero). »-Mehr
Baden-Baden
Strömung mischt Entenschar gehörig auf

17.07.2017 - 00:00 Uhr
Spiele, Sport und Spannung
Baden-Baden (fs) - Viele Spiele, Sport, Spaß und Spannung pur gab es am Sonntag beim Riesenwiesenfest auf der Klosterwiese. Glückliche Kindergesichter, wohin man schaute. 35 Mitstreiter sorgten für ein entsprechend großes Angebot an Beschäftigungsmöglichkeiten (Foto: fs). »-Mehr
Baden
--mediatextglobal-- Auch die Arbeit von Flüchtlingshelfern soll gestärkt werden. Foto: dpa

15.07.2017 - 00:00 Uhr
Mehr fürs Ehrenamt tun
Baden -Baden (fk) - Die Arbeit von Ehrenamtlichen zu stärken und besser zu unterstützen, hat sich die Stadt Baden-Baden zum Ziel gesetzt. Im gemeinderätlichen Hauptausschuss gab es für ein entsprechendes, neues Konzept nun große Zustimmung (Foto: dpa). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Am Freitag startet der Karlsruher SC zu Hause gegen Osnabrück in die Drittliga-Saison. Trauen Sie den Blau-Weißen den direkten Wiederaufstieg zu?

Ja.
Nein.

Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen