http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Salut von den badischen Kanonieren
Die neuen Hoheiten und die Geehrten beim Schützenfest im Forbacher Murggarten.  Foto: Vogt
11.07.2017 - 00:00 Uhr
Forbach (kv) - Mit einem gelungenen Fest im Murggarten feierte der Forbacher Schützenverein am vergangenen Wochenende seine neuen Hoheiten. Auftakt war mit einem Unterhaltungs- und Gaudi-Abend am Samstag. Am Sonntag sorgte der Musikverein Bermersbach für den Frühschoppen, die abendliche Unterhaltung übernahm der Forbacher Musikverein.

Oberschützenmeister Stefan Wunsch berichtete in seiner launigen Rede vor der Königsproklamation am Sonntagabend von den erfolgreichen Projekten des Vereins. Im Mai konnte der neue Bogenparcours in Betrieb genommen werden, auch der Generationswechsel in der Vereinsverwaltung ist erfolgreich vollzogen. Zudem konnten in den vergangenen Jahren viele Jugendliche im Verein integriert werden.

Vor der Proklamation sagte der Schützenverein mit dem kleinen silbernen Ehrenzeichen "Danke" an Sven Herb (Zweiter Jugendleiter), David Wunsch (zunächst Hausmeister im Schützenhaus, jetzt dritter Jugendleiter), Dominik van der Meijden (zunächst Hausmeister, jetzt Zeugwart) sowie Thomas Hudeczek (Bogenreferent und Trainer). "Derzeit haben wir sehr gute Schießleistungen, vor allem im Kleinkaliber", freute sich Stefan Wunsch. Er hob besonders die Leistungen von Tobias Warth (Landesmeister im 100 Meter Kleinkaliber und dritter Platz im 50 Meter Kleinkaliber liegend) und Gabi Habermann (dritter Platz bei den Landesmeisterschaften 100 Meter Kleinkaliber mit Auflage) hervor. Im Rundenkampf "Hohenbaden" belegt der Schützenverein Forbach derzeit im Kleinkaliber (Auflage) den ersten und zweiten Mannschaftsplatz und im Kleinkaliber-Drei-Stellung den zweiten Platz.

Anschließend gaben die Hoheiten aus dem Jahr 2016 ihre Ehrenketten ab. Als Erinnerung an ihre Königswürde erhielten sie Orden.

Mit Salutschüssen wurden die bis dahin geheimen Ergebnisse des Königsschießens bekanntgegeben: Bogen-Schülerkönig ist René Schneider (62-Teiler), Gewehr-Schülerkönig Finn Wacker (10,4; 145-Teiler) und Jugendkönig Jonas Wieland (10,4; 142-Teiler). Mit Spannung fieberten die Festgäste der weiteren Proklamationen entgegen und begrüßten mit viel Applaus die neuen Könige, Ritter und Prinzessinnen. Neuer Bogenkönig ist Mario Götz (30-Teiler), die neue Schützenkönigin Angelika Merkel (10,8; 165-Teiler). Forbachs neuer Schützenkönig heißt Wolfram Wunsch (10,4; 429-Teiler).

Zu Ehren der neu gekürten Hoheiten gaben die Badischen Kanoniere unter Hans Krusenbaum und Achim Rothenberger alles - sogar ein Schuss mit einem seltenen Rauchring gelang vor dem gemütlichen Festausklang.

BeiträgeBeitrag schreiben 
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Jeder Bundesbürger produziert jährlich 37,4 Kilogramm Abfall aus Plastikverpackungen und damit mehr als der EU-Durchschnitt. Versuchen Sie, Plastikmüll zu vermeiden?

Ja.
Gelegentlich.
Nein.

Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen