http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Liebe, Herzschmerz und Menschheitsgeschichte
Musikalisch-literarisches Trio: Die 'Sen1oritas' Katharina Vogt, Lenchen Kneisch und Margot Trawka (von links).  Foto: pr
14.07.2017 - 00:00 Uhr
Forbach (red) - Hemmungslos haben sie gewildert und sich nur die Rosinen herausgepickt: aus Musicals, Operetten, Schlager und Chansons. Die drei "Sen!oritas" aus Forbach machen für ihr neues Programm "Warum Männer von Format starke Frauen lieben" nicht nur einen Parforceritt durch die Musikgeschichte, sondern präsentieren dazu Geschichten und Anekdoten aus dem Leben berühmter Frauen, die oft von nicht weniger interessanten Männern umgeben waren.

Dabei kombinieren sie fantasievoll Erinnerungen, Gedichte und Lieder, so dass ein unterhaltsames Kaleidoskop entsteht. Die erste Aufführung ist am Freitag, 4. August, 19 Uhr, im "Ochsen" in Langenbrand.

"Bei der Premiere unseres neuen Programms spannen wir den Bogen sozusagen von Adam bis Evita, von Sissi über Jacky Kennedy bis zu Kleopatra", erklären die drei Damen des Forbacher Kleinkunst-Trios. Margot Trawka, die für die Literaturauswahl zuständig ist, hat "gefühlt kilometertief" in ihrer Bibliothek gegraben. "Eigentlich war das einzig Schwierige bei der Auswahl meiner Geschichten tatsächlich, dass ich mich begrenzen musste auf die allerspannendsten und bezauberndsten Paare der Weltgeschichte - das ist mir nicht leicht gefallen", gibt die quirlige Literaturfreundin zu. "Wir könnten mit unseren Erinnerungen an Liebes- und Ehepaare und Zweckgemeinschaften ganze Abende füllen. Natürlich nehmen die "Sen!oritas" sich die künstlerische Freiheit, sich nicht nur auf trockene historische Fakten zu begrenzen. "Das Leben von Menschen wie Marlene Dietrich, Oleg Popov, Anna Sacher oder von Martin Luther und seiner Frau Katharina war so spannend in allen Höhen und Tiefen. Wer weiß heute noch ganz genau, wo die Grenze zwischen Dichtung und Wahrheit verläuft?"

Erinnerungen mit Höhen und Tiefen

Wer die "Sen!oritas" kennt, weiß, dass sie genau da ansetzen, wo biedere Geschichtsschreiber aufhören. Das Trio möchte den Erinnerungen echtes Leben einhauchen. Dazu kombinieren sie Biografisches mit Texten und Gedichten und ergänzen das ganze mit Liedern und Chansons.

"Wir wollen dabei keine langatmigen Lebensläufe abbeten, sondern wie ein Scheinwerfer einen Moment im Leben dieser berühmten Menschen hell hervorheben", erklärt Sängerin Katharina Vogt. Gemeinsam mit Lenchen Kneisch am Piano will sie für viele musikalische Gänsehautmomente sorgen.

Für die Damen und Herren im Programm "Warum Männer von Format starke Frauen lieben" haben sich die beiden Musikerinnen Highlights und Lieblingsstücke herausgepickt und präsentieren eine bunte Mischung aus Volksliedern, Schlagern und Musicals. Rockrebellen wie Janis Joplin und Udo Lindenberg sind ebenso dabei wie französische Chansons und Jazz-Nummern.

Die drei "Sen!oritas" freuen sich auf die Premiere am Freitag, 4. August, im "Ochsen" in Langenbrand: "Wir sind sicher, unsere Lieder kennt jeder, egal welche Musik er oder sie privat sonst so hört."

Die Karten kosten sechs Euro an der Abendkasse. Reservierte Karten müssen bis eine halbe Stunde vor Veranstaltungsbeginn abgeholt sein, sonst werden sie vergeben. Karten- und Platzreservierung im "Ochsen" unter (07228) 2209. Saalöffnung ist um 18 Uhr, Veranstaltungsbeginn 19 Uhr.

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Bühl
Kultfest für den Gaumen

29.07.2017 - 00:00 Uhr
Kultfest für den Gaumen
Bühl (wv) - Viele Hunderte Gäste huldigten schmausend beim 21. Oberbrucher Speck eierhock auf dem Bürgersaal-Platz und im Festzelt dem leckeren Gold-Grün und lauschten dabei beschwingter Blasmusik. Eingeladen hatte der Förderverein der Oberbrucher Dorfmusikanten (Foto: wv). »-Mehr
Iffezheim
--mediatextglobal-- Der Iffezheimer Musikverein geht mit dem Open Air neue Wege, die beim Publikum bestens ankommen.  Foto: Greß

25.07.2017 - 00:00 Uhr
"Iffezheim rockt" feiert Premiere
Iffezheim (mag) - "Iffezheim rockt" lockten die Plakate. Eigentlich hätte es heißen müssen der Musikverein rockt Iffezheim. Denn das taten die Musiker mit einer Leidenschaft, die sich schnell auf die Zuhörer übertrug und für einen unvergesslichen Abend sorgte (Foto: Greß). »-Mehr
Achern / Bühlertal
--mediatextglobal-- ´Lieber würde ich jetzt eine große Rede halten´, scherzt Landrat Jürgen Bäuerle vor dem Auftritt, mit dem Griff zu den Schlagzeugsticks ist das Lampenfieber aber verflogen. Foto: sp

24.07.2017 - 00:00 Uhr
Landrat Bäuerle gibt Takt vor
Achern/Bühlertal (sp) - "Lieber würde ich jetzt eine große Rede halten", scherzte der Rastatter Landrat Jürgen Bäuerle vor dem Auftritt der Silver Boys in Wagshurst. Mit dem Revivalkonzert feierte die Band ihre Gründung vor 50 Jahren. Bäuerle gab am Schlagzeug den Takt an (Foto: sp). »-Mehr
Baden-Baden
Kontrollierter Klangrausch

24.07.2017 - 00:00 Uhr
"Die Glocken" in hoher Spielkultur
Baden-Baden (red) - Russische Spielkultur vom Feinsten hat das Mariinsky-Orchester St. Petersburg unter Valery Gergiev bei Rachmaninows mächtiger Kantate "Die Glocken" im Festspielhaus geboten - ein begeisterndes Konzert mit Solisten bei den Sommerfestspielen (Foto: Bode). »-Mehr
Baden-Baden
--mediatextglobal-- Träumerei in der Landidylle: Maria Bayankina (rechts) bringt Tatianas Sehnsucht nach einem erfüllten Leben in ihrem Gesang wunderbar zum Ausdruck.  Foto: A. Kremper/Festspielhaus

22.07.2017 - 00:00 Uhr
Spielfreude bei "Onegin"-Oper
Baden-Baden (red) - Chaos der Gefühle in ländlicher Idylle: Das Mariinsky-Theater St. Petersburg hat die Tschaikowsky-Oper "Onegin" bei den Sommerfestspielen szenisch packend und musikalisch exzellent auf die Bühne des Baden-Badener Festspielhauses gebracht (Foto: Kremper). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Jeder Bundesbürger produziert jährlich 37,4 Kilogramm Abfall aus Plastikverpackungen und damit mehr als der EU-Durchschnitt. Versuchen Sie, Plastikmüll zu vermeiden?

Ja.
Gelegentlich.
Nein.

Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen