http://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
Schmierereien und Vandalismus
Wiederholt bringen die unbekannten Täter die Zahlenreihe '683 420' auf Gebäudeoberflächen an. Foto: pr
04.11.2017 - 00:00 Uhr
Forbach (red) - Zahlreiche Vandalismus-Schäden an Gebäuden und Einrichtungen der Gemeinde sind in Forbach zu beklagen. "Nachdem durch den Einsatz eines Securitydienstes in den Sommermonaten die Verunreinigungen und Sachbeschädigungen im Murggarten unterbunden werden konnten, kam es nunmehr erneut zu zahlreichen Sachbeschädigungen", teilt Bürgermeisterin Katrin Buhrke mit.

Mutmaßlich in der Nacht auf Montag, 30. Oktober, wurden sowohl an der Schule als auch an der Murghalle, am Kriegerdenkmal sowie an der historischen Holzbrücke zahlreiche Farbantragungen durch Spraydosen angebracht. Auch die Stützmauer in Richtung Bahnhof sowie das sandsteinerne Widerlager der historischen Holzbrücke wurden mit Farbe verunstaltet. Gesprüht wurde hauptsächlich die Zahlenreihe "683420". Darüber hinaus wurden in diesem Zeitraum die Fenster zu den Außentoiletten im Murggarten zerstört.

Die Gemeindeverwaltung hat die Sachbeschädigungen bereits am Montag zur Anzeige gebracht. Allerdings setzte sich die Reihe der Sachbeschädigungen in den vergangenen Tagen weiter fort. Mutmaßlich zwischen Dienstag, 31. Oktober, und Mittwoch, 1. November, wurden weitere Farbantragungen aufgebracht. Darüber hinaus wurden zwei Außenlampen auf der Terrasse im Murggarten zerstört. Die ohnehin bereits in den Tagen zuvor zerstörten Scheiben der Außentoiletten wurden im Rahmen dieser weiteren Serie gänzlich eingeworfen.

Da die Schneise der Verwüstung sich von der Schule über Kriegerdenkmal, Murggarten, und Holzbrücke Richtung Bahnhof zieht, hofft die Verwaltung, dass der oder die Täter beobachtet wurden. Die Verwaltung wäre daher für sachdienliche Hinweise dankbar. Aufgrund der neuerlichen Vorfälle werde der bereits im Sommer eingesetzte Securitydienst erneut Kontrollen in der Gemeinde durchführen, kündigt die Gemeindeverwaltung an.

Die Schäden können derzeit nicht abschließend beziffert werden. Es ist davon auszugehen, dass die Schmierereien zum Teil durch Fachfirmen entfernt werden müssen, so die Bürgermeisterin abschließend.

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Rastatt
Schmierereien an Badner Halle

15.11.2017
Schmierereien an Badner Halle
Rastatt (red) - Bislang Unbekannte haben zwischen Montag, 20 Uhr, und Dienstag, 11 Uhr, Säulen, Fensterrahmen und Fensterglas der Badner Halle in Rastatt beschmiert. Der Schaden ist derzeit noch nicht abschätzbar. Die Polizei sucht Zeugen (Archivfoto: ema). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Ein Café in Stuttgart untersagt seinen Kunden den Zutritt in Jogginghosen. Wie finden Sie das?

Richtig - Sportkleidung gehört nicht ins Café.
Falsch - das soll jeder selbst entscheiden.
Ist mir egal.

Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen