http://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
Gemeinsame Broschüre auf 120 Seiten
Gemeinsame Broschüre auf 120 Seiten
04.11.2017 - 00:00 Uhr
Murgtal/Baiersbronn (red) - In einer neuen, engen Kooperation arbeiten Baiersbronn und der Zweckverband "Im Tal der Murg" seit Jahresbeginn zusammen. Bei der Offerta in Karlsruhe präsentierten die neuen Verbündeten das erste gemeinsame Gastgeberverzeichnis für das Jahr 2018. Ziel der Zusammenarbeit ist es, das gesamte Murgtal als Erlebnisraum zu entwickeln. Zum Zweckverband gehören die Gemeinden Forbach, Weisenbach, Loffenau, Gernsbach und Gaggenau.

Die Auflage beträgt 40000 Exemplare. Auf den über 120 Seiten finden sich eine kurze Einleitung sowie Ortspläne. Diese sind nach dem Verlauf der Murg angeordnet: von der Quelle bis zur Mündung. Die Gastgeber sind gegliedert nach Hotels, Gasthöfen, Pensionen, Privatzimmern und Ferienwohnungen. Neben den Kontaktdaten der Beherbergungsbetriebe finden Gäste Angaben zu aktuellen Preisen, Bettenkapazitäten, Zimmerzahlen und -typen sowie zur spezifischen Ausstattung anhand bestimmter Piktogramme.

Erstmals gibt ein einleitender Imageteil in drei Sprachen (deutsch, englisch und französisch) einen Einblick in die vielfältigen Angebote der Region von Wandern, Mountainbiken und Genuss über Familienurlaub und Wellness bis hin zu Abenteuer- und Kulturangeboten. Darüber hinaus findet der Gast in der Broschüre Informationen rund um seinen Aufenthalt wie Hinweise zur Anreise, der Schwarzwald-Plus-Gästekarte, Qualitätssiegeln der Gastgeber sowie Ausflugsziele. Das Verzeichnis gibt es ab sofort kostenlos in allen Tourist-Informationen in Baiersbronn, im Unimog-Museum sowie in Forbach, Weisenbach, Loffenau, Gernsbach und Gaggenau.

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Gaggenau
--mediatextglobal-- Bis zum Boxenstopp auf dem Gaggenauer Marktplatz wird der Oldtimer in Partybereitschaft versetzt sein. Foto: pr

04.11.2017
Der Partybus für Gaggenau
Gaggenau (tom) - Es begann mit etwas, das man Schnapsidee nennen könnte - doch nun ist ein richtiges Projekt daraus geworden: der "Rote Bus" auf dem Adventsmarkt. Ein Freundeskreis aus Gaggenau will mit ihm für Party-Stimmung auf dem Marktplatz sorgen (Foto: pr). »-Mehr
Bietigheim
--mediatextglobal-- Die Verantwortlichen des Flurbereinigungsverfahrens Bietigheim enthüllen den Gedenkstein. Der Abschluss des Verfahrens ist für den 10. November angesetzt. Foto: Fortenbacher

04.11.2017
Gedenkstein zur Flurbereinigung
Bietigheim (for) - Der Abschluss der Flurbereinigung Bietigheim steht bevor. 1998 wurde das Verfahren für die Verlegung der B36 und der Rheintalbahn angeordnet. Zur Erinnerung an das Mammutprojekt enthüllten die Hauptverantwortlichen am Freitag einen Gedenkstein (Foto: for). »-Mehr
Rastatt
--mediatextglobal-- Der goldene Oktober ist vorbei: Igel, die jetzt zu wenig Speck auf den Rippen haben, können den Winter nicht ohne menschliche Hilfe überstehen.  Foto: NABU Rastatt

03.11.2017
Harte Zeiten für zu kleine Igel
Rastatt (sl) - Der goldene Oktober ist vorbei und damit brechen harte Zeiten für Igel an: Jungtiere, die jetzt zu wenig Speck auf den Rippen haben, haben es schwer, über den Winter zu kommen (Foto: pr). NABU und Igelhelfergruppe beantworten Fragen zu den bedrohten Stacheltieren. »-Mehr
Gernsbach
--mediatextglobal-- Barbara Haller hängt in den Rathaus-Fluren ihre farbenprächtigen wie abwechslungsreichen Bilder auf.  Foto: Uebel

03.11.2017
"Begegnungen" im Rathaus
Gernsbach (red) - "Hinter jedem meiner Bilder steht eine eigene Geschichte", betont Barbara Haller (Foto: Uebel). Die Künstlerin aus Oberweier stellt diese bis zum 8. Oktober in den Fluren des Gernsbacher Ratshauses aus. Neu-Bürgermeister Julian Christ eröffnete dabei seine erste Vernissage. »-Mehr
Gaggenau / Gernsbach
--mediatextglobal-- Auf Schloss Eberstein treffen sich junge Menschen zur Gründungsfeier des Leo Clubs Gaggenau-Hohenbaden.  Foto: Leo Club

02.11.2017
Leo Club im Murgtal
Gaggenau/Gernsbach (red) - Im Murgtal gibt es jetzt einen Leo Club Gaggenau-Hohenbaden. Gegründet wurde die Jugendsparte der Lions kürzlich auf Schloss Eberstein. Vorerst sind 18 Mitglieder in dem neuen Club aktiv. Gedacht ist er für Jugendliche und junge Menschen (Foto: pr). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Noch ist die Vermietung von Waschmaschinen und Bekleidung in Deutschland ein Nischenmarkt. Glauben Sie, dass sich das durchsetzt?

Ja.
Nein.
Weiß nicht.

Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen