http://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
Gasalarm im Murganabad
11.11.2017 - 00:00 Uhr
Gaggenau (uj/fmb) - Abrupt endete gestern der Besuch für rund 25 Badegäste im Murgana-Hallenbad. Wegen eines Gasalarms musste am Vormittag die Freizeiteinrichtung evakuiert werden. Unter den Besuchern befand sich auch eine sechste Klasse des Goethe-Gymnasiums.

Die Feuerwehr Gaggenau und der ABC-Zug waren in das Murganabad gerufen worden. Dort hatte kurz vor 11 Uhr die Chlorgaswarnanlage ausgelöst. So musste von einem Defekt beziehungsweise Ausströmen von Chlorgas ausgegangen werden. Entsprechend groß war das Fahrzeug- und Personalaufkommen der Feuerwehr bei diesem Einsatz rund um das Hallenbad

Der Betreiber reagierte schnell und evakuierte das Bad vorsichtshalber. Beim Eintreffen der Einsatzmannschaft der Feuerwehr erkundete sie sofort die Lage und holte vom Bademeister Informationen ein. Es zeigte sich, dass in dem Lagerraum der Chlorgasflaschen die Melder angeschlagen hatten. Feuerwehrangehörige unter Chemikalienschutzanzüge betraten den besagten Raum und nahmen Messungen vor. Daraufhin konnte schnell Entwarnung gegeben werden. "Die Messungen ergaben einen Wert unterhalb der Nachweisgrenze", berichtet die Feuerwehr. Daraufhin wurde der Raum belüftet, und noch in Anwesenheit der Feuerwehr wechselte der Betreiber die Dichtungen der Anlage.

Gegen 12 Uhr konnte der Betrieb dann wieder aufgenommen werden. Für die Badegäste bestand zu keinem Zeitpunkt eine Gesundheitsgefahr, so die Polizei. Der Ort der Alarmauslösung und der Badebereich sind baulich voneinander getrennt.

Vor Ort waren neben der Polizei auch der DRK-Rettungsdienst und deren Organisationsleiter. Zudem verschaffte sich Kreisbrandmeister Heiko Schäfer einen Überblick von der Einsatzlage. Die Einsatzleitung oblag dem Gaggenauer Kommandanten Dieter Spannagel.

Ausgerückt waren die Abteilungen Kernstadt und Bad Rotenfels mit insgesamt zehn Fahrzeugen und 40 Angehörigen. Für die Zeit des Einsatzes musste die Hirschstraße komplett gesperrt werden. Die Einsatzdauer der Feuerwehr betrug rund eineinhalb Stunden.

BeiträgeBeitrag schreiben 
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Ein Café in Stuttgart untersagt seinen Kunden den Zutritt in Jogginghosen. Wie finden Sie das?

Richtig - Sportkleidung gehört nicht ins Café.
Falsch - das soll jeder selbst entscheiden.
Ist mir egal.

Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen