http://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
Die nächste Interimslösung
22.11.2017 - 00:00 Uhr
Gaggenau (tom) - Die Hans-Thoma-Schule kommt nicht zur Ruhe. Vor nicht ganz einem Jahr war die neue "Doppelspitze" in ihr Amt eingeführt worden, nun ist auch sie bereits Geschichte: Konrektorin Julia Brandenburg wird zum 22. Dezember, also zu Beginn der Weihnachtsferien, ihr Amt niederlegen - "aus persönlichen Gründen", wie das Staatliche Schulamt betont. Zum kommissarischen Schulleiter wurde Jan Stenger (Foto: pr) ernannt. Er ist Konrektor der Merkur-Schule in Ottenau und sitzt für die FWG im Gemeinderat.

"Die Schulleiterin Andrea Widmann ist mindestens bis zum Schuljahresende in Elternzeit. Damit steht die Schule im neuen Kalenderjahr ohne reguläre Leitung dar. "Eine Schule dieser Größenordnung mit Ganztagsbetreuung benötigt eine erfahrene Leitung", erläutert Schulamtsdirektor Wolfgang Held. Stenger soll bis Schuljahresende die HTS leiten, aber dort nicht unterrichten. In Ottenau werde er in Abschlussklassen weiter Schulstunden geben.

Die Hans-Thoma-Schule ist die größte Grundschule im Stadtbereich mit rund 260 Schülern. Ob und wann Rektorin Widmann zurückkehren wird, ist ungewiss. Im Frühjahr werde man Klarheit haben, versichert Schulamtsdirektor Held. Konrektorin Brandenburg ihrerseits habe klargemacht, dass sie derzeit als Mutter von zwei Kindern die zeitraubende Funktion einer De-facto-Schulleiterin nicht länger ausüben wolle. Sie werde aber ihre jetzige vierte Klasse bis Schuljahresende betreuen. Sie wolle auch weiter im organisatorischen Bereich tätig sein. Bei Bedarf werde eine weitere Person aus dem Kollegium zur Unterstützung benannt, führte Held aus. Ob dies jemand aus dem von Widmann installierten erweiterten Schulleitungsteam sein werde, ließ er offen: "Wer bereit ist mitzuarbeiten, wird nicht abgelehnt."

Die nominelle Schulleiterin Andrea Widmann ist seit Frühjahr 2016 an der HTS. Damit war eine zweijährige Übergangszeit zu Ende gegangen. Die ehemalige Leiterin Evi Böhmer und ihre Konrektorin Michaela Baum-Brauchle waren im Juli 2014 krankgeschrieben worden. Das Schulamt unter der damaligen Leitung von Anja Bauer hatte während der vorangegangenen innerschulischen Konflikte nach Ansicht von Beobachtern keine glückliche Rolle gespielt. Die Schule war bis Frühjahr 2016 kommissarisch von Angelika Hückinghaus geleitet worden.

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Unzhurst
Trainerkarussell dreht sich bereits

13.12.2017
Trainerkarussell dreht sich bereits
Unzhurst (red) - Nicht nur in der Fußball-Bundesliga dreht sich das Trainerkarussell bereits vor den Festtagen, auch im Bezirk sind einige Mannschaften bereits eifrig auf der Suche nach einem neuen Coach. So etwa die Bezirksligisten aus Sasbach, Unzhurst und Ottenhöfen (Foto: av). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Immer mehr Kantinen setzen laut einer Erhebung des Hotel- und Gaststättenverbands auf Biokost und regionale Produkte. Wäre Sie bereit, dafür mehr zu bezahlen?

Ja.
Nein.
Ich esse in keiner Kantine.


Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen