http://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
Acht Verdächtige ermittelt
Beschmierte Scheiben und Hauswände sind Folge des Tuns in der Nacht zum 30. Oktober. Foto: Polizei
23.11.2017 - 00:00 Uhr
Forbach/Weisenbach (red) - Nach zahlreichen Farbschmierereien und Sachbeschädigungen an öffentlichen Einrichtungen und Gebäuden in Forbach und Weisenbach ist den Beamten des Polizeipostens Gernsbach jetzt ein entscheidender Ermittlungserfolg geglückt. Durch intensive Recherchen sei es den Ordnungshütern gelungen, acht Tatverdächtige im Alter zwischen 13 und 17 Jahren zu ermitteln.

Den Jugendlichen wird vorgeworfen, in wechselnder Zusammensetzung für beschädigte Scheiben und beschmierte Wände an einem Einkaufsmarkt, einem Fabrikgebäude, Schulen und Turnhallen verantwortlich zu sein (wir berichteten).

Im Zuge richterlich angeordneter Durchsuchungen wurden Beweismittel aufgefunden, die den Verdacht gegen die Jugendlichen nun weiter erhärten. Neben mutmaßlichen während den Taten getragenen Maskierungen wurden weitere Kleidungsstücke aufgefunden, die einige der nunmehr Verdächtigen zumindest bei manchen ihrer möglichen Taten getragen haben dürften.

Der insgesamt verursachte Sachschaden wird auf etwa 35000 Euro geschätzt. Die Jugendlichen erwarten Strafanzeigen wegen Sachbeschädigung, informiert die Polizei abschließend.

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Rastatt
Mehr Hartz-IV-Empfänger im Landkreis

23.11.2017
Mehr Bedürftige im Landkreis
Rastatt (sawe) - Im Landkreis Rastatt gibt es mehr Hatz-IV-Empfänger - als Grund für diese Entwicklung wird vor allem die seit Jahresbeginn steigende Anzahl von Asylberechtigten genannt, die nach Anerkennung ihres Antrags Leistungen nach dem SGB II erhalten (Foto: dpa). »-Mehr
Ötigheim
--mediatextglobal-- Geräte marode, kaum mehr genutzt: Der Spielplatz im Ahornweg fristet ein Schattendasein und wird abgebaut. Foto: yd

23.11.2017
Spielplatz wird abgeräumt
Ötigheim (yd) - Mit der Situation der Spielplätze im Ort hat sich der Gemeinderat in am Dienstag befasst. Fazit: Die Gemeinde ist dahingehend gut aufgestellt. Stadtplanerin Kathrin Hansert empfahl jedoch, den nicht mehr genutzten Spielplatz am Ahornweg aufzugeben (Foto: yd). »-Mehr
Karlsruhe
--mediatextglobal-- ´Wir haben überall in Baden mit viel Schwung gefeiert´: Jochen Cornelius-Bundschuh.  Foto: red

23.11.2017
Jubiläum: Bischof zieht Bilanz
Karlsruhe (kli) - Das Reformationsgedenkjahr geht zu Ende. Landesbischof Jochen Cornelius-Bundschuh (Foto: red) zieht im BT-Interview Bilanz. "Wir haben überall in Baden mit viel Schwung gefeiert", sagt er. Besonders erfreut zeigte er sich über das große Interesse in den Schulen. »-Mehr
Forbach, Weisenbach
Farbschmierereien: Acht Jugendliche unter Verdacht

22.11.2017
Mutmaßliche Farbschmierer ermittelt
Forbach, Weisenbach (red) - Nach zahlreichen Farbschmierereien und Sachbeschädigungen an öffentlichen Einrichtungen und Gebäuden in Forbach und Weisenbach, hat die Polizei in Gernsbach acht tatverdächtige Jugendliche zwischen 13 und 17 Jahren ermittelt (Foto: Polizei. »-Mehr
Sinzheim
Laut schnatterndes Geflügel, stille Kaninchen

22.11.2017
Kleintiere locken viele Besucher an
Sinzheim (cn) - Im 75. Jubiläumsjahr des Sinzheimer Kleintierzuchtvereins fand die Schau in der Fremersberghalle am Sonntag großen Zuspruch.Rund 20 Züchter stellten mehr als 135 verschiedene Kaninchen, rund 65 Hühner und Tauben sowie sechs Enten aus (Foto: Nickweiler). . »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Die SPD prüft, mit der Union eine Kooperationskoalition einzugehen, in der nur Verabredungen zu Kernthemen getroffen und andere Fragen mit wechselnden Mehrheiten entschieden werden. Halten Sie das für realistisch?

Ja.
Nein.
Weiß nicht.

Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen