http://www.badisches-tagblatt.de/Sportlerwahl/
Ein sympathischer Rock-Opa begeistert Kinder und Eltern
22.12.2017 - 00:00 Uhr
Von Thomas Senger

Gaggenau - Mit einem der ganz, ganz Großen nicht nur auf einer Bühne stehen, sondern auch Musik machen zu dürfen, dieses Glück ist stets nur wenigen beschieden. Chorkindern der Hans-Thoma-Schule, ihren Lehrern Anna Kluge und Paul Wiest ist es zuteilgeworden. Am Mittwochabend, beim gemeinsamen Auftritt mit Chris Thompson und seiner Band.

Spätestens, wenn der Brite zu singen anhebt und allerspätestens, wenn Hits wie "Blinded by the Light", "Don't kill it, Carol" oder "Davy's on the Road again" bereits nur angespielt werden, dann weiß man - zumindest im Kreis der nicht mehr ganz so jungen Zuhörer - wer da auf der Bühne singt und das für sein Alter auch ziemlich agil: Chris Thompson, einst die Stimme von Manfred Mann's Earthband. Ein bisschen angeraut ist sie geworden, diese Stimme, die so viele Songs zu Hits gemacht hat. Das darf sie aber auch, schließlich wird der Mann in wenigen Monaten siebzig.

Für die über achtzig Buben und Mädchen des Schulchors war es ein überwältigendes Ereignis, berichtet Paul Wiest: eine Rockband aus Männern im Opa-Alter (mit einer Ausnahme), Verstärker, die Batterien aus gleißenden Scheinwerfern, die vielen, vielen Menschen in der Halle. Die Aufregung hat sich aber schnell gelegt, erzählt der Pädagoge, und bei der kurzen Probe vor dem Konzert wich die Aufregung dem Staunen und der Freude: "Die Musiker waren von den Kindern total begeistert."

Auch Schulleiterin Andrea Widmann darf sich über einen herausragenden Benefiz-Abend freuen. "Bereits als ich Schulleiterin wurde, hatte ich dieses Projekt im Kopf, um den Chorkindern nicht nur eine ganz besondere Erfahrung zu ermöglichen und damit ihr Selbstvertrauen zu stärken, sondern auch den Erlös für die Anschaffung von Musikinstrumenten zu verwenden", erzählt sie. Ihr Mann managt Thompson seit einigen Jahren, und somit bedurfte es "lediglich" eines freien Tournee-Termins, um Kindern, Eltern und Lehrern ein unvergessliches vorweihnachtliches Schulkonzert zu schenken. Der Eintritt war frei, "damit allen Kindern und Eltern der Besuch ermöglicht wird", so Widmann; die Elternvertreter verkauften Häppchen und Getränke ebenfalls für den guten Zweck. Zu den zahlreichen Akteuren, die sich unentgeltlich engagierten, gehörte nicht zuletzt Chris Thompson. Er hielt nach dem Konzert auch noch CDs bereit - zugunsten der Schule. Als Vater von zwei Grundschulmädchen und ehemaliger Lehrer, der bereits einige Projekte mit Kindern außerhalb Deutschlands absolvierte, erwies sich der Brite nicht nur in musikalischer Hinsicht als Idealbesetzung.

"I came for you" war somit die passende Auftaktnummer - "Wegen euch bin ich hier" darf man den Titel zumindest am Mittwoch frei übersetzen. Die vier alten Herren und der junge Gitarrist absolvierten den ersten Teil des Konzerts alleine, abgesehen von kleinen, aber stimmgewaltigen Einwürfen der Chorkinder - noch aus den Stuhlreihen heraus bei einem Rock'n'Roll. "Those kids can rock" stellte der Rockstar anerkennend fest.

Nach der Pause erfüllten glockenhelle Stimmen von der Bühne herab die Halle. Kleine, wackere Solo-Einlagen bereicherten darüber hinaus das Programm, das nicht erst bei dem Mega-Song "Mighty Quinn" zur Hit-Party avancierte. Gleichwohl fügte sich die "Silent Night", die "Stille Nacht", wie selbstverständlich in den Ablauf. Zuerst mit Thompson als Solisten, dann mit dem Chor der Kinder, begleitet nur vom Keyboard. Wer sich gerne der 80er erinnert, der hätte nach der Zugabe erst recht weiter Party gemacht; doch mit dem Song, den Thompson für Chris Farnham mitgeschrieben hatte, verabschiedete sich die Band endgültig: "You're the Voice".

"My favourite wine!", freute sich Thompson über die Flasche Roten, die es anschließend als kleines Dankeschön gab. "Our favourite singer", dieser Ehrentitel dürfte ihm nach diesem Abend zumindest an der Hans-Thoma-Schule gewiss sein.

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Baden-Baden
--mediatextglobal-- Die achtjährige Mia und der siebenjährige Raphael Ros haben viel Spaß daran, ihre Sterne auszumalen. Foto: Hecker-Stock

18.12.2017
Besucheransturm im Museum
Baden-Baden (co) - Es war ein wahrer Besucheransturm, der beim Tag der offenen Tür das Museum Frieder Burda flutete. Der Dank an die Bürger Baden-Badens und die ganze Region wurde gerne angenommen, die Kinder konnten dabei sogar ihren eigenen "Walk of Fame" kreieren (Foto: co). »-Mehr
Baden-Baden
Tag der offenen Tür im Museum Burda

16.12.2017
Kunst aus Amerika erleben
Baden-Baden (red) - Fotos auf dem roten Teppich, Familienführungen und Aktionen für Kinder stehen am Samstag, 16. Dezember, auf dem Programm im Frieder Burda Museum. Im Rahmen der Schau "America! America!" wird heute ein Tag der offenen Tür gestaltet (Foto: dpa). »-Mehr
London
Noch fliegen die Pfeile

13.12.2017
Taylor: Abschied einer Darts-Ikone
London (red) - In der Welt des Phil Taylor fliegen die Pfeile. Noch. Denn nach der Darts-WM ist Schluss für den 16-maligen Weltmeister. Die Ikone des Sports tritt ab, und fast jeder Fan hofft, dass dem Engländer in London im Alexandra Palace ein letzter großer Coup gelingt (Foto: dpa). »-Mehr
Karlsruhe
Jeder Mensch hat seine Würde, selbst wenn er Stuss denkt

12.12.2017
Theaterstück auf Bestellung
Karlsruhe (red) - Wie geht man mit Menschen um, die völlig anderer Meinung sind als man selbst? Davon handelt das Theaterstück "Bestätigung", das im Badischen Staatstheater als "mobile" Produktion firmiert und von Institutionen oder Firmen eingeladen werden kann (Foto: pr). »-Mehr
Gaggenau
--mediatextglobal-- Weltmeister zu Gast in Michelbach: Christian Schwarzer (rechts) gibt Erfahrungen an die Schüler weiter.  Foto: Gareus-Kugel

07.12.2017
Handballtraining mit Weltmeister
Gaggenau (vgk) - "Die Stimmung unter den Schülern ist hervorragend", stellte Tanja Haffner fest, Sportlehrerin an der Grundschule Michelbach. Hochkonzentriert, sehr engagiert und stolz zeigten sich Kinder beim Trainieren mit Handballweltmeister Christian Schwarzer (Foto: vgk). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Handball-EM: Die Deutschen können den Einzug ins Halbfinale nicht mehr aus eigener Kraft schaffen. Glauben Sie noch an ein Weiterkommen des Teams?

Ja.
Nein.
Ist mir egal.


www.los.de/los-rastatt/lrs/
Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen