http://www.badisches-tagblatt.de/Sportlerwahl/
Strobel gewinnt trotz "Antwort des Herzens"
30.12.2017 - 00:00 Uhr
Von Hartmut Metz

Murgtal - Prinzipielle Ja-Sager hatten es auch 2017 schwer! Beim beliebten "Hellseher"-Wettbewerb der BT-Redaktion reichte das nur zu drei richtigen Antworten bei zehn Fragen, wie die Auswertung einer Teilnehmerin aus Rastatt ergab. Besonders fatal und falsch fiel das "Ja" bezüglich des Karlsruher SC aus: Der Fußball-Zweitligist verpasste nämlich den Klassenerhalt. Auf den hatten die meisten der rund 400 Teilnehmer fest vertraut.


Insofern verwundert es nicht, dass kein einziger Mitspieler alle zehn Fragen richtig beantwortete (Auflösungen siehe im Bericht unten). Selbst unter den 14 Teilnehmern, die neun korrekte Antworten gaben, fand sich mit der Sinzheimerin Simone Kutzner lediglich eine, die den Abstieg des KSC weissagte! "Den Klassenerhalt hat sich eben jeder gewünscht", weiß Manfred Strobel, dass hierbei eher der Wunsch der Vater des Gedankens war und die realistische Wahrnehmung verdrängte.

Doch trotz der Antwort des Herzens gewann der Hilpertsauer den Wettbewerb. Die Glücksfee zog seine Einsendung unter den 14 besten Auguren heraus. Der 62-jährige Daimler-Vorruheständler bekam daher diese Woche den Preis, einen Einkaufsgutschein über 75 Euro, überreicht.

Neben Manfred Strobel und Simone Kutzner durften sich folgende zwölf Mitspieler über ihre neun richtigen Antworten freuen: Axel Rothmeier, Andreas Schmitt, Thomas Wyss (alle Gaggenau), Jessica Kottler, Marco Zehnle (beide Gernsbach), Adrian Bauer, Roland Siegel, Burkhard Stösser, Annette Wacker (alle Forbach), Sabine Albecker (Rastatt), Richard Seiert (Baden-Baden), Birgit Völker (Muggensturm).

Auffällig ist dabei: Gleich vier Forbacher hatten den Durchblick beim Blick in die Glaskugel. Traditionell ist auch einer aus der Familie Kary dabei, diesmal Schwiegersohn Thomas Wyss. Die Gaggenauer freuen sich alljährlich auf den Silvester-Spaß und verkürzen die Zeit bis Mitternacht mit dem BT-Rätsel. "Wir haben schon mehrfach den Sieger gestellt", berichtet Edgar Kary, der heuer wie Gattin Gabi auf acht Richtige kam - zuletzt gewann Tochter Anne 2013 den Wettbewerb.

Wie sie werden sich auch die Strobels erneut mit den Fragen zu 2018 beschäftigen. "Wir sind immer sechs Pärchen, die sich seit mehr als 20 Jahren treffen", berichten Strobel und die letztjährige Gastgeberin Heike Fortenbacher, "diesmal sind wir bei der Familie Weiler in Weisenbach. Wie immer trägt auch jeder etwas zum leckeren Essen bei."

Nun viel Spaß und Glück mit den zehn Fragen zu 2018:

1) Jogis Jungs gehen nach einer überzeugenden Qualifikationsrunde als Titelverteidiger an den Start: Wird Deutschland wieder Fußball-Weltmeister in Russland?

2) Schafft es die CDU/CSU trotz aller Vorbehalte, eine große Koalition mit der SPD zu schmieden?

3) Wird Angela Merkel erneut Bundeskanzlerin und bleibt dies bis Dezember?

4) Der Bitcoin hat für Aufsehen gesorgt. Der Preis für die Kryptowährung explodierte und verzwanzigfachte sich teilweise in den letzten zwölf Monaten. Nach einem Einbruch kurz vor Weihnachten erholte sich der Bitcoin zuletzt wieder etwas. Die extremen Schwankungen setzten sich jedoch fort. Überschreitet der Bitcoin, der gestern bei rund 12000 Euro stand, 2018 einmal die Marke von 25000 Euro?

5) Die Zahl der Arbeitslosen ist im November zum ersten Mal seit der Wiedervereinigung unter 2,4 Millionen gefallen. Die Konjunktur soll 2018 weiter brummen. Gibt es daher im neuen Jahr einen Monat mit weniger als 2,2 Millionen Arbeitslosen?

6) Tesla-Gründer Elon Musk will zu Beginn des neuen Jahres seine Schwerlastrakete mit einem Tesla-Elektroauto in die Umlaufbahn schießen und träumt von einer Mars-Umrundung. Gelingt der Start der Rakete und landen die beiden wiederverwendbaren Antriebsraketen wieder halbwegs unversehrt auf ihren Plattformen?

7) Wird es im Murgtal richtig heiß? Werden im Jahr 2018 an der Wetterstation in Ottenau einmal mehr als 35 Grad gemessen?

8) Meghan Markle gibt nicht immer die beste Figur ab als Verlobte von Prinz Harry. Trotzdem möchten die beiden wohl am 19. Mai heiraten. Sie wollen Barack Obama, den Prinz Harry auch als Erster nach seiner Amtszeit interviewen durfte, zur Hochzeit einladen. Die britische Regierung fürchtet jedoch, dass das den sprunghaften Donald Trump auf die Palme bringt, und rät ab. Ist Barack Obama 2018 bei einer Hochzeit von Prinz Harry dabei?

9) Schaffen es die deutschen Wintersportler bei den Olympischen Winterspielen in Südkorea, im Medaillenspiegel einen Platz unter den besten drei Nationen zu belegen?

10) Beim Eurovision Song Contest schnitt Deutschland in den letzten fünf Jahren stets blamabel ab. Platz 18 war noch die beste Ausbeute. Schafft es der deutsche Vertreter im Mai in Lissabon, zumindest 15. zu werden?

BeiträgeBeitrag schreiben 
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

In der Schweiz hatte eine Volksinitiative zur Förderung des Baus von Radwegen Erfolg. Wünschen auch Sie sich mehr gut ausgebaute Radwege in der Region?

Ja, mehr davon!
Nein. Es gibt ausreichend gute Radwege.
Ich fahre kein Rad.


Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen