http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Seniorentreff startet ins Jahr 2018
Im Jahr 1968 hat Henriette Fischer-Zach mit ihren Nachmittagen für Ältere und Alleinstehende begonnen. Diese Verdienste würdigte man in Gernsbach im Jahr 2011, als man einen Weg nach ihr benannte. Foto: Gareus-Kugel
12.01.2018 - 00:00 Uhr
Gernsbach (red) - Der Seniorentreff Gernsbach startet ins neue Jahr. Nachdem die Teilnehmer in den zurückliegenden Monaten interessante und gut besuchte Nachmittage erlebt haben - eingerahmt von musikalischen Vorführungen von Werner Roth und der Querflötengruppe mit Roswitha Friedel, medizinischen Themen und einem Vortrag zur "Reformation im Murgtal" - geht es am Donnerstag, 18. Januar, mit einem Bildervortrag weiter.

Josef Kern stellt darin die "Die Jahreszeiten im Murgtal" vor. "Wer die Qualität der Bilder von Josef Kern kennt, braucht keine besondere Einladung, er weiß dass ihn etwas Schönes erwartet", wirbt Reiner Sontheimer für den Auftakt.

Am 1. Februar findet eine Jubiläumsfeier statt. Im Jahr 1968 hat Henriette Fischer-Zach mit ihren Nachmittagen für Ältere und Alleinstehende begonnen. "Damals gab es das im Murgtal noch nicht. So haben wir in Gernsbach seit 50 Jahren Nachmittage für Ältere. Das muss gefeiert werden", erklärt Sontheimer.

Es folgt am 15. Februar eine Weltreise nach Kuba mit Kurt Bartenschlager. Auch er ist bereits ein alter Bekannter und gern gesehener Gast beim Seniorentreff.

Am 1. März hat Reiner Sontheimer im Rentnerverein von St. Josef in Gaggenau den Film "Blick in Gottes kleine Welt" von Walter Fischer gesehen. Fischer war bereit, ihn auch in Gernsbach zu zeigen.

Am 15. März sind wieder die Los Dilletantos zu Besuch - ein ganz besonderes Ereignis, wie es in der Ankündigung heißt. Am 29. März ist Gründonnerstag - traditionsgemäß steht dann ein ökumenisches Abendmahl auf dem Programm. Es folgt am 12. April Joe Yamamoto. Er berichtet vom größten Bierdeckelhersteller der Welt, den Katz-Werken in Weisenbach. Vom Murgtal aus gehen die Bierdeckel in alle Welt. Den Abschluss bildet traditionsgemäß der Männergesangverein Freundschaft Scheuern unter der Leitung seines Dirigenten Konrad Samuelis. Der Auftritt ist für den 29. April terminiert. Alle Nachmittage finden im Karl-Barth-Haus statt, beginnen immer um 14.30 Uhr und dauern circa zwei Stunden

Die Nachmittage lohnen sich aber nicht nur wegen der Vorträge, betont Sontheimer. Dr. Ullrich, Facharzt für Geriatrie, hat bei einem Referat im Karl-Barth-Haus betont, das Wichtigste für ältere Menschen sei die Kommunikation - und der Seniorentreff mit seinem Zusammentreffen vieler Menschen sei dazu "geradezu ideal".

Weitere Auskünfte gibt Reiner Sontheimer unter (07224) 1214.

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Kuppenheim
--mediatextglobal-- Schnäppchen aus zweiter Hand gibt es in der gut sortierten Kleiderkammer der Medie Ambulanz, die ehrenamtliche Helferinnen in Schuss halten. Seit dem Umzug in die Friedrichstraße ist ein regelrechter Aufschwung zu verzeichnen. Foto: S. Wenzke

11.01.2018
Schnäppchen bei Medie Ambulanz
Kuppenheim (sawe) - In der Friedrichstraße 88 herrscht viel Betrieb: Mütter mit Kindern, Ehepaare, aber auch einzelne Frauen und Männer begutachten Pullover oder Babysachen. In der Kleiderkammer der Medie Ambulanz in Kuppenheim gibt es nur Schnäppchen - aus zweiter Hand (Foto: Wenzke). »-Mehr
Au am Rhein
--mediatextglobal-- Für ihre kulturellen und sportlichen Erfolge ehrt die Gemeinde einige Einwohner.  Foto: Riemer

10.01.2018
Viele Projekte für 2018
Au am Rhein (hr) - Souverän meisterte Bürgermeisterin Veronika Laukart ihren ersten Neujahrsempfang in Au am Rhein (Foto: hr). Auf dem Programm standen unter anderem Ehrungen. Die Rathauschefin zog aber auch Bilanz und blickte auf viele Projekte, die 2018 umgesetzt werden sollen. »-Mehr
Baden-Baden
--mediatextglobal-- In unterschiedlichen Klassen treten die Tanzpaare bei der Veranstaltung ´Tanztee trifft Tanzturnier´ im Kurhaus an.  Foto: Rolf Fischer

10.01.2018
Nicht nur das Preisgeld lockt
Baden-Baden (is) - Tanztee trifft Tanzturnier: Demnächst richtet der TSC Baden-Baden zum neunten Mal die Veranstaltung aus, zu der 60 Paare aus dem süddeutschen Raum, Hessen, Nordrhein-Westfalen, Luxemburg, Österreich und der Schweiz gemeldet haben (Foto: Fischer). »-Mehr
Rastatt
--mediatextglobal-- Ötigheimer Überfliegerin: Hochspringerin Anne Klebsch ist beste deutsche Juniorin der Klasse U 23.  Foto: rawo

10.01.2018
Erneut hohes Leistungsniveau
Rastatt (rawo) - Die Leichtathleten aus der Region konnten im vergangenen Jahr ihr Leistungsniveau halten. Was sich am Ende 2017 anhand der Zahlen in den Kreisbestenlisten abzeichnete, liegt nach Erscheinen der deutschen Bestenlisten nun schwarz auf weiß vor (Foto: rawo). »-Mehr
Forbach
--mediatextglobal-- Gesamtwehrkommandant Christian Striebich (links) und Abteilungskommandant Eberhard Barth (rechts) zeichnen Jörg Stößer für 40 Jahre Wehrzugehörigkeit aus. Foto: vgk

08.01.2018
Historischer Nachmittag
Forbach (vgk) - Zur 140. und zugleich letzten Abteilungsversammlung traf sich die Freiwillige Feuerwehrabteilung Bermersbach. Ein historischer Nachmittag in der Geschichte der Wehr: Mit großer Mehrheit stimmten die Kameraden für die Verschmelzung mit der Abteilung Forbach (Foto: vgk). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Die UEFA vergibt die Fußball-Europameisterschaft der Männer 2024 entweder an Deutschland oder die Türkei. Sollte Deutschland nach der Weltmeisterschaft 2006 erneut Ausrichter sein?

Ja.
Nein.
Die Türkei soll erstmals eine EM ausrichten dürfen.
Ich interessiere mich nicht für Fußball.


Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen