https://www.badisches-tagblatt.de/anzeigen_privat_marktplatz/index.html
Wir fühlen uns pudelwohl
Eberhard Barth (von links), Markus Hürst, Ortsvorsteherin Claudia Mutschler und Bürgermeisterin Katrin Buhrke in Bermersbach.  Foto: Mack
02.02.2018 - 00:00 Uhr
Forbach (mm) - Die Stühle in der Bermersbacher Schulstub reichten am Mittwochabend nicht aus, schnell wurde Nachschub aufgestellt. Ein Zeichen dafür, wie die Gemeinschaft im Bergdorf funktioniert. Grund des Interesses: Claudia Mutschler wurde von Eberhard Barth, dem dienstältesten Ortschaftsrat und stellvertretenden Ortsvorsteher, als neue Ortsvorsteherin vereidigt. Bürgermeisterin Katrin Buhrke ernannte sie danach zur Ehrenbeamtin auf Zeit, die zahlreich erschienenen Bürger applaudierten.

"Als wir vor zehn Jahren nach Bermersbach kamen, hätte ich nie gedacht, dass ich einmal hier stehen werde", bekannte Mutschler. "Wir fühlen uns hier pudelwohl", sagte die zweifache Mutter, die seit der Kommunalwahl 2014 für die CDU im Ortschaftsrat des Bergdorfs sitzt. Sie ist Schriftführerin im Heimatverein und in weiteren Vereinen engagiert. Zusammen mit ihrem Mann betreibt sie ein IT-Büro und hat unter dem Autorennamen Manuela Maer bereits mehrere Fantasy-Bücher veröffentlicht.

Die 46-Jährige bedankte sich für das Vertrauen der Bürger sowie beim Ortschafts- und Gemeinderat für ihre einstimmige Wahl. Ein Dank ging an Eberhard Barth, der "das alles zum Laufen gebracht hat". Der habe sie aufgefordert, noch einmal in sich zu gehen, ob sie nicht die Nachfolge von Hans-Jörg Wiederrecht antreten wolle, erzählte Mutschler.

"Ich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit", sagte die Bürgermeisterin. Die Tür zum Rathaus stehe immer offen. Buhrke dankte Barth für dessen Tätigkeit in der Übergangszeit. als Bermersbach keinen Ortsvorsteher hatte.

Durch die Wahl Mutschlers zur Ortsvorsteherin ist das Amt des zweiten Ortsvorsteher-Stellvertreters, das diese bislang bekleidet hatte, neu zu besetzen. Der Ortschaftsrat entschied sich einstimmig dafür, Markus Hürst (CDU) vorzuschlagen. Die Wahl erfolgt im Forbacher Gemeinderat

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Gaggenau
Kann man anschauen

30.01.2018
Kann man anschauen
Gaggenau (herm) - Unter dem Titel "Ich hab′s doch nur gut gemeint ..." präsentierte Kabarettist und Comedy-Künstler Rüdiger Hoffmann am Samstagabend in der gut gefüllten Jahnhalle sein neues Solo-Programm. Nicht alle Witze überzeugten bei der Show (Foto: pr). »-Mehr
Baden-Baden
Tolle sportliche Leistungen gewürdigt

29.01.2018
Stadt würdigt Sportler
Baden-Baden (up) - Rund 200 Gäste sind am Freitagabend zu der Sportlerehrung der Stadt Baden-Baden in die Akademiebühne gekommen. Sehr beeindruckend waren die Auftritte der Mädchenmannschaften des Kunstradvereins Rebland in Varnhalt (Foto: Philipp). »-Mehr
Karlsruhe
--mediatextglobal-- Mezzosopranistin Katharina Sebastian fängt als Jacob einen Fisch, der Wünsche erfüllt, und fordert immer mehr von ihm.  Foto: Felix Gruenschloss/Badisches Staatstheater

29.01.2018
Ruf nach dem Fisch bleibt im Ohr
Karlsruhe (utba) - Gründlich entstaubt haben Autorin Flora Verbrugge und Komponist Leonard Evers das Märchen "Vom Fischer und seiner Frau". Ihre Kinderoper "Gold" hatte nun in der Insel, einer Spielstätte des Badischen Staatstheaters, Premiere (Foto: Staatstheater). »-Mehr
Hannover
Neue Ideen vom Linkssein

29.01.2018
Neue Ideen vom Linkssein
Hannover (tt) - Die Grünen haben eine neue Führung: Annalena Baerbock und Robert Habeck (Foto: dpa) wurden auf dem Parteitag in Hannover an die Spitze gewählt. Das neue Duo will Ökologie und Soziales zusammenbringen. In Hannover fingen sie damit schon mal an. »-Mehr
Stuttgart
--mediatextglobal-- Neuer Titel für den Ministerpräsidenten: Winfried Kretschmann darf sich nun Ordensritter nennen. Foto: dpa

29.01.2018
Kretschmann nun ein Ordensritter
Stuttgart (lsw) - Ministerpräsident Winfried Kretschmann (dpa-Foto) ist in Aachen mit dem Orden wider den tierischen Ernst ausgezeichnet worden. Er absolvierte den Auftritt mit Bravour: Für seine mit Humor und Ironie gespickte Antrittsrede als Ordensritter erhielt er kräftigen Applaus. »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Die Zahl der Bio-Bauernhöfe ist im Südwesten in den vergangenen fünf Jahren um 28 Prozent gestiegen. Greifen Sie zu Öko-Lebensmitteln?

Ja, immer.
Ja, aber nicht nur.
Nein.


www.los.de/los-rastatt/lrs/
Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen