http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Global denken, lokal handeln
06.02.2018 - 00:00 Uhr
Von Paula Binz

Gernsbach - Dass Umweltbewusstsein bei großen Teilen der Jugendlichen bereits verankert ist, belegte jüngst eine Studie aus Berlin - doch im konkreten Verhalten zeigt sich kaum Veränderung. Wenn es um die eigene Freizeit geht, zeigen sich nur wenige Jugendliche bereit, zum Wohle der Umwelt persönliche Abstriche hinzunehmen.

Dies gilt nicht für die Klasse BK1/W2 der Handelslehranstalt (HLA) Gernsbach: Die Schüler hatten seit September 2017 ihre Abendstunden und Wochenenden damit verbracht, gemeinsam ein Jugendforum zum Thema Nachhaltigkeit zu organisieren. Am vergangenen Freitag und Samstag standen nun Vorträgen, Diskussionsrunden und Workshops auf dem Programm. Im Konferenz- und Tagungshaus der Daimler AG in Lautenbach bekamen insgesamt 27 Auszubildende und duale Studenten die Möglichkeit, gemeinsam Visionen für eine lebenswerte ökologische Zukunft zu entwickeln.

Mit diesem Projekt nimmt die HLA bereits zum dritten Mal am BEO-Wettbewerb beruflicher Schulen teil, der von der Baden-Württemberg-Stiftung finanziert wird. "Baden-Württemberg 2030: Wie wollen wir leben und was müssen wir dafür tun?": Sechs Schulen haben sich zu dieser Fragestellung mit unterschiedlichen Projekten qualifiziert. Im Gegensatz zu den anderen Schulen tritt die HLA aber nicht mit einer speziellen Produktentwicklung an, sondern entschied sich für das Konzept eines Jugendforums. Zehra Altinbas, Schülerin an der HLA, sieht darin einen bedeutenden Vorteil: "Meiner Meinung nach lassen die anderen Schulen einen Schritt aus, wenn sie sich nur an materielle Ideen halten. Vorerst muss der Gedanke der Nachhaltigkeit fest in unserer Generation verankert werden."

Damit diesem Bewusstsein auch Taten folgen, lag ein besonderes Augenmerk auf der Entwicklung von Führungskompetenzen. Die HLA hatte hierfür den New Yorker Jason Higgins eingeladen, der mit einer gewaltigen Energie den Teilnehmern Mut zusprach, Führungsqualitäten zu entwickeln. "Es herrschte sofort eine vertraute Atmosphäre und keinerlei Distanz, wie man das von Vorlesungen gewöhnt ist. Jason Higgins erzählt sehr persönlich aus seinem Leben und motiviert einen dadurch, das Handeln nicht anderen zu überlassen, sondern selbst aktiv zu werden", zeigten sich die Teilnehmerinnen Celina Thuro von der Heidelberger Druckmaschinen AG und Stefanie Zweigert vom Protektorwerk begeistert.

Nach dem Vortrag wurden die Jugendlichen in Gruppen aufgeteilt, die sich mit verschiedenen Aspekten der Entwicklung zu einem "Green Leader" befassten. Zum Beispiel beschäftigte sich eine Gruppe damit, was für eine Sprache Unternehmensleiter verwenden, um ihre Ziele durchzusetzen. Die Teilnahme überregionaler Vertreter, etwa vom Software-Riesen SAP, machte Sylvia Felder möglich. Die CDU-Landtagsabgeordnete aus Gernsbach lobte am Projekt besonders, dass die Jugendlichen die Grundbausteine für die Umsetzung von Veränderungen erlernten: das Knüpfen von Kontakten und das Führen von Dialogen.

Doch nicht nur zwischen deutschen Jugendlichen fand ein reger Austausch statt - so wurde auch eine Videokonferenz mit Schülern aus Miami organisiert. Dafür hatte sich Shamina de Gonzaga, die zweite Gastrednerin der Veranstaltung, eingesetzt. De Gonzaga ist Hauptvertreterin für den Weltrat der Vereinten Nationen und konzentriert sich insbesondere auf die internationale Zusammenarbeit von Jugendlichen. Dass solch eine internationale Ausrichtung des Jugendforums von großer Bedeutung sei, betonte auch der stellvertretende Schulleiter Christian Bruder: " Die Förderung des globalen Denkens ist auch für den Stellenwert des Murgtals als Industriestandort äußerst wichtig, da viele Unternehmen zunehmend international tätig sind." Bei der Organisation der Veranstaltung wurden die Schüler von ihren Lehrern Martin Strauß, Elisa Cabo sowie Sabine Höttinger unterstützt.

Ob sich das Projekt nun auch gegen die anderen Schulen durchsetzen kann, wird sich am 4. Mai bei einer Gala in Stuttgart entscheiden. Dort wird eine Jury anhand der eingesendeten Projektdokumentationen den Gewinner küren. Doch auch wenn es nicht für den ersten Platz reichen sollte, zeigt sich der Veranstaltungsleiter Strauß bereits voller Stolz: Mit so viel Engagement der Jugend und dem Input von Experten dieser Qualität könne man nur positiv in die Zukunft blicken.

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Bühl
--mediatextglobal-- Rasante Gitarrenläufe, Melodien zum Dahinschmelzen: Markus Segschneider im Schütte-Keller. Foto: Barth

29.01.2018
Überwältigende Klangfülle
Bühl (ub) - Komplexe Rhythmen und unglaubliche Akkord-Folgen bestimmen sein Spiel, rasante Läufe sind sein täglich′ Brot: Markus Segschneider gastierte nach einigen Jahren wieder einmal im Schütte-Keller und ließ mit überwältigender Klangfülle aufhorchen (Foto: ub). »-Mehr
Gaggenau
Karl Drais weiterdenken

09.01.2018
Karl Drais weiterdenken
Gaggenau (stj) - Mit der "Draisine" gelang Karl Drais 1817 eine "Revolution auf Rädern". Diesen Schritt zum modernen Individualverkehr möchte Michael Weiler "weiterdenken" - und ruft Gründer und Kreative dazu auf, den Klimawandel als neues Arbeitsfeld anzusehen (Foto: av). »-Mehr
Bühl
Kleine Grüne Jäger im Europa-Park

28.06.2017
Kleine Grüne Jäger im Europa-Park
Bühl (red) - Die Jugendkapelle "Little Green Hunters" präsentiert sich heute im Europa-Park. Die Jungmusiker aus Neusatz wurden zur Teilnahme am Euro-Musique-Festival in Rust eingeladen. Sie hatten das Glück, aus einer großen Anzahl von Bewerbern ausgewählt zu werden (Foto: dpa). »-Mehr
Baden-Baden
--mediatextglobal-- Nathalie Somville

11.02.2015
Ein Paradies für Kinoliebhaber
Baden-Baden (red) - Wer sich nach einem Kino sehnt, in dem die Bedürfnisse und Wünsche der Kinobesucher großgeschrieben werden, der sollte sich einen Besuch im Moviac Kino in der Baden-Badener Innenstadt nicht entgehen lassen. Wir haben Nathalie Somville, die Inhaberin des Kinos, interviewt (Foto: pr). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen