https://www.badisches-tagblatt.de/anzeigen_privat_marktplatz/index.html
Ein Wiedersehen mit alten Freunden
Die kleinen Rocker aus Rotenfels: Axel Janischowsky (von links), Bertram Schulz, Thomas Riedinger und Dieter Kirchenbauer in den späten 70ern mit ihrer Band Aeroplane. Foto: pr
10.02.2018 - 00:00 Uhr
Gaggenau (red) - Mit knapp 14 Jahren betrat Dieter Kirchenbauer 1977 erstmals mit seiner Gitarre die Bühne. 40 Jahre und mehr als 3000 Konzerte später genießt er noch immer das Gefühl, "mit dem, was ich liebe, mein Leben zu füllen". Für den aus Bad Rotenfels stammenden Musiker und Produzenten ein guter Grund, mit Freunden und allen Musikbegeisterten am Samstag, 3. März, zu feiern - und zwar mit einem großen Jubiläumskonzert in Kooperation mit der Lebenshilfe Rastatt/Murgtal in der Festhalle Bad Rotenfels.

Dort stand Kirchenbauer schon oft auf der Bühne - unter anderem bei den einstigen Festivals und natürlich mit seiner erfolgreichen Beatles-Band "Hard Day's Night". Bei seinem Jubiläumskonzert wird er etliche Weggefährten auf die Bühne holen - Musiker und Sänger, die in der Region bekannt sind. Zudem will der Profimusiker einige Talente präsentieren: Rockhymnen und Gitarrenhelden - das Beste aus mehr als 3000 Konzerten

Kirchenbauer erinnert das an seine eigenen Anfänge. Mit seiner Band "Aeroplane" stand er damals bei einer Schulfete mit seinen beiden Freunden Thomas Riedinger und Axel Janischowski erstmals vor einem Publikum. Mit seiner ersten Profi-Formation tourte Kirchenbauer wenige Jahre später durch Süddeutschland, Österreich und die Schweiz. Er studierte Jazz in München, zog später nach Köln. An Silvester 1987 gründete er zudem "Hard Day's Night", die legendäre Beatles-Coverband.

Seit 14 Jahren lebt Kirchenbauer in Bedburg, als Musiker, Produzent - unter anderem für die TV-Show "Let's Dance" - und Betreiber seiner eigenen Musikschule. Bekannt ist er in seiner neuen Heimat vor allem durch die "Bedburger Musikmeile", die er 2005 ins Leben rief und bis heute organisiert. Mehr als 30000 Menschen strömen Jahr für Jahr im September zum großen Open-Air-Festival im Rhein-Erft-Kreis.

Doch dieses Jahr freut sich Dieter Kirchenbauer zunächst auf den 3. März und sein Jubiläumskonzert in seiner alten Heimat. "Für viele Besucher ist es sicherlich ein Treffen mit vielen Freunden von heute und damals", sagt der Musiker. Der Erlös des Konzerts geht zudem an einen guten Zweck: Das Geld wird an die Lebenshilfe Rastatt/Murgtal sowie an den KSC-Fanclub "Murgtal-Sternchen" fließen. Unterstützung kommt von Kfz-Hurrle in Hörden. Karten im Vorverkauf gibt es für 14 Euro im CAP-Markt in Bad Rotenfels, bei Kfz-Hurrle in Hörden, Blumen-Kamm in Ottenau, der Mode-Boutique Favors in Gernsbach und im City-Kaufhaus in Gaggenau. Beginn: 19 Uhr.

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Frankfurt / Baden-Baden
--mediatextglobal-- ´Unser werthaltiges Geschäftsmodell hat sich erneut eindrucksvoll bewährt´, sagt Wolfgang Grenke zur Bilanz 2017. Foto: dpa

09.02.2018
Rekordgewinn zum Abschied
Frankfurt/Baden-Baden (vo) - Mit einem Rekordgewinn von 125 Millionen Euro übergibt Wolfgang Grenke zum 1. März den Vorstandsvorsitz seines Unternehmens an seine bisherige Stellvertreterin Antje Leminsky. Die Grenke AG blieb auch 2017 auf Wachstumskurs (Foto: dpa). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Die Zahl der Bio-Bauernhöfe ist im Südwesten in den vergangenen fünf Jahren um 28 Prozent gestiegen. Greifen Sie zu Öko-Lebensmitteln?

Ja, immer.
Ja, aber nicht nur.
Nein.


www.los.de/los-rastatt/lrs/
http://www.freizeitmessen-freiburg.de/
Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen