https://www.badisches-tagblatt.de/anzeigen_privat_marktplatz/index.html
Schüler unterstützen Organisatoren
Hochbetrieb dürfte am 10. und 11. März wieder in der Jahnhalle herrschen.  Foto: av/Gareus-Kugel
23.02.2018 - 00:00 Uhr
Gaggenau (red) - Die Vorbereitungen für den siebten Murgtalbasar sind bereits in vollem Gange und die Organisatorinnen um Kristine Kohlbecker und Karolin Zebisch startbereit. "Die Fastnacht ist vorbei, da ist endlich Zeit, um Keller, Kisten und Schränke zu entrümpeln und Brauchbares aller Art für den Murgtalbasar zusammenzurichten."

Große Resonanz erhoffen sich die zahlreichen Helferinnen und Helfer auch in diesem Jahr für den Sammeltag am Mittwoch, 7. März. Um lange Wartezeiten zu vermeiden, sollen von 8 bis 18 Uhr unter der Regie von Heinz Adolph und mit Unterstützung von Schülerinnen und Schülern der Realschule Gaggenau die abgegebenen Sachspenden zügig in die Halle transportiert werden. Dort steht schon ein bewährtes Team bereit, um alles zu sortieren und an die einzelnen Stände weiter zu verteilen, so die Organisatoren. "Wie immer sammeln wir Kleidung und Schuhe in allen Größen, Bilder, Bücher, CDs, Schallplatten, Schmuck, Elektrosachen, Lampen, Wäsche, Tischwäsche, Kitsch, Kunst, Kleinmöbeln und Haushaltsgegenstände aller Art. Und auch nach Handwerkerzubehör wird immer wieder gesucht"" so Brigitte Schäuble, die ebenfalls schon seit vielen Jahren zum Organisationsteam gehört. Schicke Hüte, Schmuck, Taschen und allerlei dekorative Accessoires gibt es in der Boutique-Abteilung von Heide Rahner und ihren Helferinnen zu erwerben.

Die zweite Annahmestelle für Bücher, Schallplatten und CDs am hinteren Bühneneingang habe sich bewährt, berichtet Pia Maisch, die für diesen Bereich zuständig ist. Wie bereits bekanntgegeben wurde, sollen dieses Mal keine Kindersachen mehr angenommen und verkauft werden. "Es haben sich erfreulicherweise inzwischen so viele Kinderflohmärkte etabliert - denen wollen wir nicht in die Quere kommen", erklärt Karolin Zebisch.

Einen großen Wunsch für die Abgabe haben die Damen noch: "Bitte alles in Behältnisse oder Kartons verpacken, die beim Basar verbleiben können, denn das Leeren und Zurückgeben kostet zu viel Zeit." Angenommen wird Sauberes und Brauchbares aller Art.

"Wir sind inzwischen zu einem tollen Team zusammengewachsen. Es ist immer wieder eine Freude, wenn die Halle bis oben hin mit Sachen gefüllt ist und wir wieder startklar sind für den Verkauf und den großen Ansturm", berichtet Petra Wurz, Mitorganisatorin aus Lautenbach. "Denn mit dem Verkaufserlös können wir wieder soziale Zwecke im gesamten Murgtal unterstützen." Bewerbungen und Anfragen unter der Mail-Adresse kko@kohlbecker.de oder murgtalbasar@web.de.

Murgtalbasar in der Jahnhalle Gaggenau. Sammeltag: Mittwoch, 7. März, von 8 bis 18 Uhr. Verkauf: Samstag: 10. März,, von 9 bis 13 und 14 bis 17 Uhr. Sonntag: 11. März, durchgehend von 11 bis 16 Uhr

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Gaggenau
Weit mehr als ein Idyll für Schnäppchenjäger

12.03.2018
Mehr als Idyll für Schnäppchenjäger
Gaggenau (pab) - Dichtes Gedränge herrschte am Wochenende an den Tischen bei der siebten Auflage des Murgtalbasars in der Jahnhalle. Unzählige Besucher stöberten in den Angeboten, die viel "Außergewöhnliches" beinhalteten und deren Verkaufserlös guten Zwecken zufließt (Foto: pab). »-Mehr
Gaggenau
Regen regt Kauflaune an

12.03.2018
Gaggenauer in Kauflaune
Gaggenau (marv) - Beim ersten verkaufsoffenen Sonntag des Jahres 2018 zeigten sich die Gaggenauer Einzelhändler sehr zufrieden. Am großen Aktionstag gab es zu den geöffneten Läden einen Ostermarkt im Rathaus sowie den beliebten Murgtalbasar in der Jahnhalle (Foto: Lauser). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Gut zwei Drittel der Deutschen schlemmen einer Umfrage zufolge an Weihnachten ohne schlechtes Gewissen. Sie auch?

Ja.
Nein.
Ich halte mich generell zurück.
Ich esse immer worauf ich Lust habe.


Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen